Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.331 mal aufgerufen
 suche Sonstiges
wbreiden Offline



Beiträge: 6
Punkte: 6

27.10.2008 11:57
Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten

Ich suche für meine alte Gibson ES 345 eine Ersatzgitarre und hatte an die Gibson ES 335 Larry Carlton gedacht. Leider habe ich noch nie so ein Teil gesehen
Kennt jemand einen Händler oder Gitarrenkollegen wo ich meine Gibson mit der ES-335LC mal vergleichen könnte?

Wäre sehr nett, wenn hier ein Kontakt einstehen könnte.

Freue mich von Euch zu hören/lesen.
Grüsli
Wolfgang

BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

28.10.2008 21:58
#2 RE: Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten

Hallo Wolfgang,

die Frage ist natürlich wo Du ansässig bist? Mit dieser Info versorgt könnte ich Dir bestimmt einige Dealer nennen. Optimal
wäre für ein Test natürlich noch ein Dumble Amp (zu selten, zu teuer) oder als Alternative einen Fuchs Amp. Dazu könnte Dir
Markus aus dem Forum noch einiges mitteilen.

Ich würde selbst wenig Unterschied zw. der 345 und 335 vermuten, vorausgesetzt Du drehst den Varioschalter der 345 auf inaktiv.
Eher würde ich sogar vermuten das Deine alte ES345 besser klingt als die "gepimpte" ES335LC.

Bis dahin schöne Grüße aus dem rheinischen Delta

Dietmar

http://www.wormeatsfish.com

wbreiden Offline



Beiträge: 6
Punkte: 6

28.10.2008 23:57
#3 RE: Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten

Hallo Dietmar,

bin in Köln ansässig. Ich selbst spiele einen Fender Deluxe Reverb black face und eine Jim Kelly FACS - allerdings kann ich auch auf einem einfachen Princeton die Unterschiede hören und fühlen.

Meine Internetrecherchen haben bislang keinen Dealer mit einer 335 LC finden können, daher noch die Frage: "Wer ist Markus?" bitte Email von dem Herrn

Den Varioschalter meiner 345 habe ich von schon 1980 beim Kauf ausgebaut - ein Grauen das Ding. Die Gitarre ist auch nicht mehr Stereo. Für mich ist nur die Frage, fühle ich mich auf der 335LC vom Griffbrett, Bünde etc. wohl???

Wenn Du mir helfen kannst, so kann ich Dir vielleicht mit meinen 25 Jahren EDV, mein zweiter Beruf nach 15 Jahre Studio- & Tourneemusiker mal behilflich sein? Jetzt bin ich halt Frührentner und ich kann mir nicht einfach mal eine 335LC und weil es nicht passt sie einfach wieder verkaufen.

Grüsli
Wolfgang

Markus Offline




Beiträge: 638
Punkte: 642

29.10.2008 14:44
#4 RE: Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten

Hallo,

ich bin "der Herr" Markus! Frage: Warum muss es denn eines 335 LC sein, eine "normale" 335 ist auch eine feine Gitarre, an der es nix zu meckern gibt. Und die kannst Du im MusicStore in Köln spielen. Aber so um die 3000 Euro musst Du schon für eine solche Gibson einkalkulieren. Wenn Du einen Sound wie der Kollege Carlton willst, musst Du allerdings auch noch den passenden Amp dazu haben. Und das macht dann gleich noch mal ein paar Tausend Euro. Außerdem musst Du auch noch fleißig üben, damit Du so flockig spielst wie Larry! Meine Empfehlung: Nimm Deinen Amp mit in den MusicStore und teste dort die Gitarren - die haben eine stattliche Auswahl! Andere Empfehlung: Der Musiker Gregor Hilden (http://www.gregorhilden.de) bietet auf seiner Internetseite jede Menge ES 335 zum Verkauf an, darunter auch ein paar Klampfen zu erschwinglichen Preisen - einfach mal nachgucken! Wenn Du noch mehr Fragen hast, schick mir eine Mail hier übers Forum, dann melde ich mich bei Dir.
Schönen Gruß

Markus

wbreiden Offline



Beiträge: 6
Punkte: 6

29.10.2008 16:37
#5 RE: Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten

Hallo Markus,
nett, dass Du Dich persönlich meldest.

Es vergeht keinen Monat, dass ich nicht bei Musikstore reinschaue - da ist keine Gitarre für mich. aber sie hatten mal eine, die dann geklaut worde ist

Auf eine Gibson ES-335LC, wenn sie den mal kommen sollte (nächster anvisierter Termin 27.11.08), warte ich jetzt seit fast einem halben Jahr und der Termin ist schon drei Mal verschoben worden - dies spricht auch für Gibson Europa

Den passenden Amp, dazu brauche ich keinen Dumble. LC hat viele seiner Aufnahmen mit einem Princeton oder Deluxe eingespielt und so etwas habe ich .

Mit dem Üben ist das so ein Sache.... ich war schon mal in den 80ziger Studiomusiker, nach eine Zwischenspiel 25 Jahre in der EDV bin ich nach burn out und Amnesie Frührentner geworden. Jetzt spiele ich wieder als Gedächtnistraining

Die ES die Herr Hilden verkauft, haben das gleiche Problem wie meine: Zu alt und zu teuer

Also die Frage in die große Runde: Wer hat so ein Gibson ES-335LC

Grüsli
Wolfgang

BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

29.10.2008 17:36
#6 RE: Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten
... haste mal bei Beyers Music in Kölle nachgehackt? Eventuell auch einmal den Ulli in Leverkusen antriggern. Wer aber solch ein Teil
haben könnte wäre Tommy's Music in Viersen. Zumindest holt er nächstes Jahr im März Larry in Person nach Viersen. => In einer Räumlichkeit
die etwas größer ist als eine Turnhalle ! Da kannst Du dann den Meister auch persönlich mit Deinem Anliegen ansprechen, weil
vorab dort ein Workshop abgeht.

Die Lieferzeit bei Gibson ist leider "normal". Meine ES175, für den Jazz zwischendurch, hat von USA nach Düsseldorf eine normale
Schwangerschaft in Zeit betrachtet gebraucht. Die "Geburt" hat sich aber als gelungen herausgestellt!

Wenn Du Details bez. der Anschriften brauchst melde Dich einfach

Dietmar

http://www.wormeatsfish.com

wbreiden Offline



Beiträge: 6
Punkte: 6

29.10.2008 18:25
#7 RE: Gibson ES-335 Larry Carlton Zitat · Antworten

Hi Dietmar,
vielen Dank für Deine Bemühung

Beyer Aachener Str. haben nix
Uli Leverkusen, nein danke
Tommy, ein sehr netter Zeitgenossen hat mich heute angerufen. Ein Freund von Ihm hat eine 335LC und er wird mich mit ihm zusammenbringen; allerdings ist der Freund noch einige Zeit außer Land

Ich hoffe, dass ich zu Larry Carlton's Workshop nach Viersen kommen kann

Gibson Europa sollten man schließen, was ich mit denen erlebt habe nein danke. Ich habe eine 20 Jahre alt Valley Arts Strat. Der Lack ist unter dem Pickgard und an vielen weiteren Stellen abgeblättert - ein echter Lackfehler. Ich sollte die Lackierung bei einem zertifizierten Händler machen lassen. Dabei hatte ich Ihnen geschrieben, dass ich schon eine Les Paul bei einem zeritfizieten Händler verschlimmbessert zurückbekommen habe – die haben nix begriffen und könnten auch Computer verkaufen. Ich hoffe ich kann Mike McGuire in den USA persönlich treffen

Was meinst Du mit Details bzw. Anschrift?
Grüsli
Wolfgang

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz