Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 276 mal aufgerufen
 West
bluesbenders Offline




Beiträge: 72
Punkte: 120

12.04.2011 15:17
Dave Kelly & Maggie Bell am 14.04.2011 Zitat · Antworten

Do.14.04.2011 um 20 Uhr in der Harmonie in Bonn Endenich Frongasse 28-30, 53121 Bonn
Dave Kelly / Maggie Bell


Dave Kelly gilt als einer der besten Bottleneckgitarristen der Britischen Inseln. Seine musikalische Laufbahn begann Anfang der 60er Jahre, nachdem er die Musik von der heutigen Blueslegende Robert Johnson hörte. Zusammen mit seiner Schwester Jo Ann Kelly wuchs er in der britischen Bluesszene der 60er Jahre auf. Jo Ann Kelly startete später eine erfolgreiche Solokarriere und gilt bis heute als eine der besten weiblichen Bluesstimmen in Großbritannien.

Neben eigenen Soloplatten arbeitete Dave Kelly in den 70er Jahren für John Lee Hocker, Buddy Guy, Howlin Wolf und Son House.

Ende der70er Jahre formierte PAUL JONES - Leadsänger der Manfred Mann Band - eine neue Band, die heute legendäre britische Blues Band u.a. mit TOM McGUINNESS und HUGHIE FLINT - von McGuinness-Flint – und Dave Kelly


Dave Kelly´s Soloproduktionen standen dabei häufig in der Tradition der Blues Band. Seine Solobands bestanden immer wieder aus BLUES Band Mitgliedern. Neben Paul Jones liefert Dave Kelly alle wichtigen Impulse für die Blues Band.


Maggie Bell im Januar 1945 in Glasgow, Schottland geboren ist eine britische Sängerin, die vor allem mit der Rockband Stone the Crows bekannt wurde.

1968 gründeten Maggie Bell mit Leslie Harvey die Formation "Power", die in Glasgow recht erfolgreich war und aus der im Jahr darauf Stone the Crows wurde. Die Band brachte zwischen 1970 und 1972 vier Alben heraus und erreichte internationalen Kult Status , löste sich jedoch 1973 auf, nachdem Harvey im Jahr davor durch einen elektrischen Schlag ums Leben gekommen war.

Danach begann Maggie Bell, solo zu arbeiten - sie nahm mehrere Soloalben auf. Schnell begann sie den Titel Scotland´s Queen of Soul.

Nach Jahren auf Tour zog sich Maggie Bell von der Musikbühne zurück um sich intensiv um ihre Familie zu kümmern. Erst 2005 starte sie wieder als Musikerin durch - heute arbeitet sie neben ihrer eigenen Blues Band u.a. für Jon Lord oder als Duo mit Dave Kelly

Dave Kelly und Maggie Bell präsentieren Folk Blues der traditionellen Schiene in einer unvergleichbaren Form, bestechend durch Dave´s herausragenden Slide Gitarrenspiel und der immer noch stimmgewaltigen Ausstrahlung von Maggie.

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz