Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 Blues News
wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

15.02.2008 09:30
R&B Infos Februar II 2008 Zitat · antworten


30 Jahre WUNDERTÜTE

Am 15. und 16. Februar 2008 feiert die WUNDERTÜTE ihr 30-jähriges Bestehen mit
30 Stunden Musik, Film Tanz, und Performance.

WUNDERTÜTE
Pfälzer Str. 20, Köln-Mitte, Telefon: 0221 - 245463

http://www.wundertuete-online.de
_________________________________
NEU IN AACHEN (1)

CHRISTIAN SCRÖDERS

BLUES MEETING IM "DINOSAURUS"
ab jetzt jeden 3. Freitag im Monat mit wechselnden Gästen/Themen

"Dinosaurus", Roermonder Straße 30 (Nähe Ponttor), D - 52062 Aachen

mit:

- mehr Platz
- besserer Sicht auf eine
- größere Bühne, und dazu
- warme Küche bis 23.30 h

Der Bluesstammtisch war stets auch für Veranstalter, Tonstudios, Booker, Händler, Wirtsleute, etcpp. gedacht, die mit Blues ihren Lebensunterhalt zu verdienen suchen - verbunden mit der Option, ihre Tätigkeit oder Angebote am Rande der Veranstaltung vorzustellen. Leider fanden sie bei aller Athmosphäre im relativ engen "Blues & Rock Cafe" ohne Rückzugsmöglichkeiten für ein ruhiges Gespräch nicht die geeigneten Voraussetzungen und enthielten sich weitgehend des Geschehens.
Da der Bluesstammtisch im vergangenen Jahr aber auch räumlich häufiger an seinen Grenzen rüttelte, wechselt er nun ins größere "Dinosaurus" am Ponttor. Womit sich für alle Zielgruppen ganz andere Möglichkeiten auftun:

Das bewährte KONZEPT ERWEITERT um ein Special namens "feat. ...The Scene!". Last but not least ein NEUER NAME, der den offenen Charakter der Veranstaltung stärker herausstreicht und im benachbarten Ausland auch leichter verstanden wird:

--> Blues Meeting <--

Beginn der Veranstaltung: 19.30 Uhr / Ende offen
Eintritt: wie immer frei!
Offene Blues Session: ab 21 Uhr (das 'plugged' setzen wir ab jetzt voraus)

Komplette Backline - PA, Gitarrenamps, Baßamp, Schlagzeug und Keyboardstativ - wird gestellt! Fehlen nur noch eure eigenen Instrumente und/oder Stimmbänder. Akustische Instrumente mit Tonabnehmer können in die PA eingeschleift werden.

http://BluesAixpander.info
_________________________________
NEU IN AACHEN (2)

MIKE ABT schreibt:

Verehrte Bluesfreunde !

Gleich vorweg die gute Nachricht:

Es geht weiter in Sachen Blues in Aachen an dem mittlerweile bekannten Treff in Sachen shuffle & co., nämlich im BLUES & ROCK CAFE am Adalbertsteinweg 146, aber unter neuer Leitung und mit neuem Konzept.
Los geht´s am Samstag, den 29. März ab 20 Uhr und dann im regelmäßigen Turnus jeden letzten Samstag im Monat.
Das neue Konzept läuft unter dem Namen "Blues n´Jam Night".
Mein Ziel ist es, nicht nur local heroes eine Bühne zu schaffen, sondern auch allen von außerhalb (Raum Koln, Düsseldorf, Bonn, Verviers, Maastricht und allem was dazwischen liegt) hier eine Möglichkeit zu bieten ihren Blues darzubieten bis in die frühen Morgenstunden. Ich bin kein Freund von "Bluespurismus" (wie man das auch immer definieren mag), hier hat ausdrücklich jede Bluesform Gleichberechtigung - aber - ich würde gerne ein gewisses Maß an Qualität erwarten dürfen - ich sach ma so - gute, erfahrene Musiker jammen auch gerne miteinander und davon kenne ich einige außerhalb von Aachen !! Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn sich jeder der sich angesprochen fühlt, ob Einzelmusiker/in oder Band, sich den Weg hierher macht - es wird und soll sich lohnen !!
Im Übrigen: das Publikum wird bei mir auch eine durchaus wichtige Rolle spielen, nicht nur die Musiker, mehr sei jetzt nicht verraten...
Ja, Backline steht, Schlagzeuger nehmen ihre Stöcke mit, andere ihr eigenes Kabel und Instrument. Ich hindere niemanden daran seinen Verstärker mitzubringen, solange es handlich ist und der Auf- und Abbau, sehr schnell und ohne andere zu behindern, zu bewerkstelligen ist. P.A. mit Monitor wird auch da sein, ich bemühe mich ein Keyboard dazuhaben.
Bands, die ein längeres festes Set spielen wollen, sollten sich bitte vorher bei mir melden - sie kämen als Opener in Frage, oder können auch einen eigenen Abend außerhalb der "Blues´n Jam Night" Veranstaltung im Blues & Rock Cafe buchen.
Wichtig wäre mir eine grundlegende Jam - Bereitschaft von Bands, nachdem sie ein kleineres Set gespielt haben. Ansonsten laßt euch angenehm überraschen am 29.03. mit kleinen aber feinen Features im Rahmen des Abends....
In einigen Wochen wird es eine eigene Website vom Blues & Rock Cafe geben, bis dahin stehe ich jedem zur Verfügung für

Anmeldungen, Fragen etc über Telefon 0241-53108717, bzw. e-mail: mikeabt@web.de

Ich freue mich auf euch und verbleibe mit groovigen, bluesigen Grüßen,

Euer alter "Blues-Dino" Micha aus Aachen
_________________________________
Heartliner im Bürgerhaus Kalk

Am Freitag, den 29. Februar 2008 sind ab 20.30 h Heartliner zu hören:

Bürgerhaus Kalk
Kalk-Mülheimer Strass 58
51103 Köln (Kalk)
Telefon: 0221 - 987602 - 0
http://www.BuergerhausKalk.de

Heartliner entstand im Jahr 2004 aus den Rotten Bones als ein Unplugged Trio. Melodiöse Gitarrensongs aus verschiedenen Stilrichtungen versprechen ein kurzweiliges Programm. Spontan und gerne verstärkt sich die Band mit befreundeten Musikern.
_________________________________
ANDREAS GRUNER aus Bonn schreibt:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

ab sofort wird die Bonner Rhythm ´n` Bluessession nicht mehr im BON´N´SOIR statt finden; schon die für den 17. angekündigte Session kann nicht mehr statt finden. Das BON´N´SOIR wird schon vorher schließen. Als erfahrener und vor meiner Verletzung durch Gewalttäter 1993 regional geachteter Musiker – werde ich mich nach einer beträchtlicher Überwindung meiner Verletzungsfolgen nur dann mit meinen Anlagen, meiner Erfahrung und Arbeitskraft an eine Neuorganisation von Sessions machen, wenn von Anfang an mehr profilierte Musiker Interesse zeigen."

A. Gruner
_________________________________
BLUE SUN als House Band

jeden 1. Samstag im Monat ab März im

Erpel & Co.

Dürener Straße 25
Köln-Lindenthal

ab 20 h. Eintritt frei
_________________________________
NEUE SESSIONLEITUNG IM SOLINGER HAUS SCHAAF

Peter Galow schreibt:

"SuperBlue spielt die Session im Gasthaus Schaaf, Solingen, Ritterstrasse 8,
am Freitag, den 7. März 2008 ab 21.00 h.

Wir denken ein neuer Anfang sollte in dieser alteingespielten Blues-Kaschemme gewagt werden. SuperBlue, mit Frank Eickhorn an der Gitarre/Gesang, Peter Galow am Bass und Martin Wischermann am Schlagzeug, werden den Abend eröffnen, um anschließend ambitionierten Bluesbands und Bluesmusikern die Bühne für einen 30 minütigen Auftritt zu überlassen.
Es ist ratsam sich spätestens bis Sessionbeginn beim Bassisten anzumelden,
nach dem Motto wer sich zuerst meldet, spielt auch zuerst. Band und Musiker,
nur Mut, wer kommt und sich rechtzeitig meldet, der spielt auch."

Na, denn, bis dann

Peter

Email: peter.galow@ish.de
_________________________________
MODERATE PACE und JASON RINGENBERG (USA) auf der Burg Satzwey !

Etwas verkehrte Welt:

Am kommenden Freitag, den 15. Februar wird die Cow- Punk- und Rock´n Roll- Legende JASON RINGENBERG aus Nashville/ Tennesee, der in Deutschland 1984 seinen Durchbruch mit einem Auftritt seiner Band JASON & THE SCORCHERS im ROCKPALAST hatte, im Vorprogramm der Sauerländer Southern Blues Rock Band MODERATE PACE im Bourbonensaal der altehrwürdigen BURG SATZWEY in der Eifel auftreten.

Moderate Pace schreiben:

"Es ist uns eine sehr große Ehre, mit diesem Cow- Punk- Pionier ein gemeinsames Konzert zu spielen. Jason Ringenberg war Mitte der 80-er nicht nur m ROCKPALAST zu bewundern, sondern war auch . . . mit einem Country- Package in Europa unterwegs, bei dem die damals revolutionären JASON & THE SCORCHERS als erste echte "Country- Rabauken" hervorstachen.
Er ist einer der Urväter der New Country- und Alternative Country- Bewegung in den USA, ohne die es Künstler wie später Garth Brooks in den USA und Cliff Barnes &The Fear Of Winning oder später Boss Hoss in Deutschland nie gegeben hätte. Seine Mitmusiker von den SCORCHERS sind z.Z. als Studio- Musiker in Nashville aktiv bzw. spielen für Leute wie z.B. John Mellenkamp in Kalifornien.
Moderate Pace, die bereits im Vorprogramm von u.a. John Mayalls Bluesbreakers, Roger Chapman´s Shortlists, der Luther Allison Band, Doc Holliday und auf den Hamburg Harley Days im Vorprogramm von Molly Hatchet oder Rose Tattoo überzeugen konnten, werden diesmal mit frischen, neuen Songs und und Titeln ihrer aktuellen CD "gasoline" das partyfreudige Publikum begeistern.
"Bei dieser Band passt einfach alles zusammen- Musik, Auftreten und Attitüde" schrieb begeistert das bekannteste deutsche Bluesmagazin Blues- News und beschrieb die Musik von Moderate Pace als "Southern Rock a´la Lynyrd Skynyrd mit einem Schuss Soul und Rhythm´n Blues gewürzt". Das Hard- Rock- Magazin Metal Hammer definierte den typischen Moderate Pace- Sound als "clever orchestrierten Southern Rock, der der durch Feinheiten anstelle von Lautstärke und Krawall glänze" und als "blitzsauberen Bluesrock, der insbesondere durch das fabelhafte Gitarrenspiel auffalle". Das Progrock- Magazin Eclipsed beschrieb den musikalischen Spannungsbogen von Moderate Pace mit "...mal lässt Little Feat grüßen, oder ein moderner Freddy King gibt sich die Ehre" und das bekannteste deutsche Online- Musikmagazin Home of Rock schrieb" ..besagter Spitzensound, zwei Gitarren und ein Shouter, fetter dreistimmiger Satzgesang und Melodien, die so richtig ins Bein fahren. Was will man mehr ? ....und es ist nicht nur Southern Rock, sondern auch eine Portion Westcoast zu hören.Und ein Schnippchen Country. Und eine Kleinigkeit Bad Company. Und jede Menge Rock´n Roll. Das hat Stil und es groovt" (Junge, Junge, diese Westfalen! HB)

http://www.bluerose-records.com
http://www.jasonringenberg.com
http://WWW.MODERATEPACE.DE
_________________________________
THE FANTASTIC BOOGALOO KINGS

Power-Blues live am 23. Februar 2008 ab 19.00 (!)mit

The Fantastic Boogaloo Kings (GB/ I / D)

Kulturzentrum Sinsteden
Grevenbroicher Str. 29,
41569 Rommerskirchen
Tel. 02183/7045
Email: kulturzentrumsinsteden@rhein-kreis-neuss.de

"Das Blues-Quartett The Fantastic Boogaloo Kings ist bereits seit vielen Jahren ein viel beachtetes Standbein der internationalen Blues & Roots-Szene. Sie gelten in Fachkreisen als eine der besten Live-Bluesbands, als Dreamteam, das sämtliche bei Bluespuristen zum Teil noch vorhandenen Vorbehalte, ob „Weiße“ den Blues spielen können, schon nach wenigen Takten zerstäubt.
Die Kings – wie sie liebevoll von der begeisterten Fangemeinde genannt werden – pflegen einen mitreissenden, genreübergreifenden Stil, der sich nicht ausschließlich an dem bluestypischen 12-Takt Schema orientiert. Eigene Kompositionen und trockene Arrangements sind Markenzeichen der Fantastic Boogaloo Kings.
Wenn Bandgründer und Sänger Mello Yellow mit seiner Reibeisenstimme vom Musikerleben auf der Straße und einsamen Nächten im Hotelzimmer erzählt, so glaubt man ihm aufs Wort. Dazu spielt Mr. Mello eine derart erdige Bluesharp, dass man seine Wiege eher im Mississippi-Delta als im Badischen vermuten würde. Mit Martin „Professor“ Czemmel weiss Mr. Mello einen exzellenten Gitarristen an seiner Seite, der sämtliche Facetten der Bluesgitarre von archaisch kantig, swingend subtil bis druckvoll rockig zu zelebrieren versteht. Seine unaufdringlich eingebrachten Soli haben Gänsehaut-Faktor.Bassist Andrea Tognoli (den kenne mir!) war in den 80er Jahren Mitglied der Level Blues Band und begleitete in der Folgezeit u.a. Toto Cotugno, Terry Cooper, Little Roger and the Houserockers sowie Richard Bargels Küppersclub Houseband. Drummer Colin „The Highlander“ Jamieson, berüchtigt für seine atemberaubenden und vielgestaltigen Soloeinlagen, gibt dem unnachahmlichen Groove der Band den letzten Schliff.
Die Mitwirkung an mehr als 50 eingespielten LP’s und CD’s ist eindrucksvolles Zeugnis der unbändigen Spielfreude und Erfahrung dieser Musiker. Mit anderen Worten: THIS BAND IS KICKIN‘ !!"

Besetzung:

Mello Yellow - Gesang, Harmonika
Martin „Professor“ Czemmel - Gitarre
Andrea Tognoli - Bass
Colin „The Highlander“ Jamieson - Schlagzeug
_________________________________
Mitfahren zur Musikmesse nach Frankfurt

Baum´s Musikladen machts möglich!

Musiker, DJ, Techniker ? Die Musikmesse gehört einfach zur alljährlichen Pflicht. Hier präsentieren sich alle großen (und auch die kleinen) Firmen des Business. Auf der größten Musikmesse in Europa werden alle wichtigen Neuerungen der jeweils kommenden Musikinstrumenten - Saison vor und ausgestellt. Wer schon einmal dort war, weiß wie anstrengend die Anfahrt und die Suche nach einem Parkplatz sein kann. Deshalb bieten wir Ihnen eine stressfreie Fahrt zur Messe in einem komfortablen Reisebus an, bei der Sie sich um nichts kümmern brauchen - außer natürlich die größte Musikmesse Europas in Frankfurt zu erleben.

Datum: 15. März 2008
Start: 8.00 Uhr

Musik Baum
Plittersdorfer Str.11
Bad Godesberg
Telefon: 0228-352512
http://www.Musikbaum.de

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben

http://www.mudea.de
http://www.bluesforum.de
http://www.bluesload.de

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor