Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Blues CD- & DVD Tipps
rockinxxl Offline




Beiträge: 346
Punkte: 354

12.12.2009 16:46
The Vineyard Sessions Zitat · antworten

Wo, wann und wie begann das alles mit dem Blues? Auf jedenfall ist es schon so lange her das es damals noch keine elektrifizierten Instrumente gab, kein Wah Wah, keine "overdubs" und auch keine Studiobosse die bestimmten wo es lang geht.
Manchmal wünschen wir uns alle diese Zeit zurück, es war alles beschaulicher, man hatte noch den Überblick und das große Rad drehte sich noch ein wenig langsamer. Das Rad läßt sich nicht zurück drehen aber, man kann sich ein kleines Stück dieser Epoche zurück in sein Wohnzimmer holen. "The Vineyard Sessions" nehmen uns mit auf eine Reise in die Zeit ohne Strom, ohne Stress und ohne technischen Overkill. Das Album wurde zwar in nur 3 Tagen aufgenommen aber es ist deswegen kein "Schnellschuss", ganz im Gegenteil. Die 3 ausnahme Gitarristen, Gregor Hilden, Richie Arndt und Timo Gross verströmen eine ganz besondere Atmosphäre. Alle 3 könnten Unterschiedlicher nicht sein aber die Liebe zum 12 Takter verbindet sie. Dabei gehen sie ganz unterschiedlich an diese Musik heran, Blues, Jazz, Gospel und Country haben sie einfließen lassen.
Wir dürfen teilhaben an einem akustischen Album das ganz ohne Schnörkel daher kommt und uns diese 3 Musiker einmal von einer ganz anderen Seite zeigt. Auch ohne Schlagzeug bringen sie die Energie dieser Musik sehr Karftvoll herüber, eine Resonator Gitarre kann ganz schön laut sein, das wußten schon die ganz alten Hasen des Blues. Timo Gross hat eine wundervolle "Blues" Stimme, Gregor Hilden ist ein "Filigraner" Meister der 6 Saiten und Richie Arndt ist der Meister des Blues-Rock der auch einen Hauch Country einfließen läßt.
Ich habe dieses Album vom 1. bis 12. Song sehr genossen. Über eine Stunde Spielzeit gingen wie im Fluge vorbei ohne das es mir auch nur eine Sekunde Langweilig wurde. Zum Glück kann man heutzutage seinen CD-Spieler auf "Wiederholen" einstellen, Vorteil unserer Zeit.
Ich kann dieses Album allen Bluesfans wärmstens empfehlen, gerade in dieser Zeit des Jahres ein wahrer Lichtblick!...und als Geschenk unterm Christbaum macht sich das Album auch sehr gut.
Also, schnell bestellen dann kommt es noch vor dem 24sten.

the blues is alright and don't forget to boogie

Angefügte Bilder:
Vineyard Sessions.jpg  
 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor