Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 677 mal aufgerufen
 Blues-Sessions allgemein
dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

10.06.2007 23:12
Louisiana die dritte?? Zitat · antworten

Hallo,

in Heinz-Bernd Hövelmanns R&B-Infos ist die Session im Juni angekündigt. Hier und bei weiteren Stellen, wo man üblicherweise Termine ankündigt, ist aber nur "Schweigen im Walde".
Und insbesondere auf der Website der Hausband "Superblue" findet sich ebenfalls keinerlei Hinweis auf die Session.
Weiss jemand da mehr???

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de


BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

11.06.2007 08:08
#2 RE: Louisiana die dritte?? Zitat · antworten

........ ob das Lousiana etwa nicht mehr am Ball ist ?

Dietmar

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

11.06.2007 10:06
#3 RE: Louisiana die dritte?? Zitat · antworten

Hallo,

das Louisiana hat jetzt sogar eine eigene Website:

http://www.louisiana-solingen.de/index.html

Auch da steht nix (selbst wenn man gaaaanz doll querscrollt )

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de


BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

11.06.2007 10:31
#4 RE: Louisiana die dritte?? Zitat · antworten

Stimmt Klaus,

ich konnte auch nichts entdecken was mit Session oder Musik im allgemeinen zu tun hat.

"It makes me wonder ...... "!

Dietmar

guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

11.06.2007 10:32
#5 RE: Louisiana die dritte?? Zitat · antworten

Nee, ich kann auch nix finden. Allerdings finde ich auch nix was nach Louisiana aussieht! Eugentlich meint man doch, wo Louisiana draufsteht sollte auch Louisiana drin sein... Meiner Meinung nach, sollte doch ein Konzept auch erlebbar sein. Ic sehe einerseits Pizza und Döner andererseits die gemeine Kneipenausstattung der 80er Jahre. Was hat das mit dem Bundesstaat der USA zu tun und überhaupt mit Blues?
Sorry, das fiel mir auf

es wird alles gut,
...der Hausmeister
http://www.oldwoodhouse.de/

the home of handmade food
& handmade entertainment

http://www.gunnarkohleick.de/

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

11.06.2007 22:01
#6 RE: Louisiana die dritte?? Zitat · antworten

Hallo,
naja, wenn selbst Peter Galow sich zu diesem Thema bis jetzt immer noch nicht geäußert hat, scheint sich die Sache ja wohl erledigt zu haben.
Ich jedenfalls werde meine Zeit nicht verplempern und nach mühevoller Parkplatzsuche überlegen, welchen halbwarmen Döner ich mir in SOlingen reinziehe. Ich werde wahrscheinlich mal nach Aachen fahen, um dort bei Bluesaixpander´s Stammtisch und seiner Session vorbeizuschauen. Die findet nämlich defintiv am Freitagabend statt.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de


BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

12.06.2007 18:08
#7 RE: Louisiana die dritte?? Zitat · antworten
Hallo Session Freunde,

scheint wohl nicht der Bringer gewesen zu sein. Na denn Loisiana by by !

Dietmar
dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

15.06.2007 16:40
#8 RE: Louisiana die letzte ? Zitat · antworten

Hallo,
tja, Peter schweigt beharrlich, auf der Website steht keine Telefonnummer und das Mailformular klappt bezeichnenderweise auch nicht. Warum auch?
Möglicherweise hat die Location ja auch den Namen gewechselt und heisst aus aktuellem Anlass
Loose-iana .
Also: knicken, lochen abheften. Schade drum. Hätte mich für Solingen und das bergische bermuda Dreieeck wirklich gefreut, wenn das eine neue, gute Session entstanden wäre.
Vielleicht in der Bahnhofskneipe von Solingen Schaberg?. Dort soll ganz aktuell ein äußerst musikalischer Wirt seine Tätigkeit begonnen haben. Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de


BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

15.06.2007 18:03
#9 RE: Louisiana die letzte ? Zitat · antworten

..... schließe mich den Ausführungen des Vorredners an ! Dem ist nichts hinzuzufügen.

Grüße und ein schönes WE

Dietmar

wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

25.06.2007 08:38
#10 RE: Louisiana die letzte ? Zitat · antworten

so, da ich auch nichts von Peter gehört habe, habe ich die Session aus der Sessionliste wieder herausgenioommen,
ebenso die Session im Bonnet Tifferét.

Gruß, Wolli

http://www.mudea.de
http://www.bluesforum.de

Galow Offline



Beiträge: 19
Punkte: 19

16.07.2007 20:53
#11 Louisiana Session Zitat · antworten

Hallo Schreiberlinge des Blues,

tja, so geht das, ich mußte ne Weile verreisen und schon fliegt man raus, aus der Werbung. Naja, macht nix. Wir habe jetzt erst mal Sommerpause und werden im Oktober einen neuen Anlauf starten. Leider muß man zugeben, dass die Lousiana-Session nicht so angenommen wurde wie wir uns das vorgestellt hatten. Es sind schon alle Punkte in den verschiedenen Beiträgen genannt worden, die positiven wie die verbesserungswürdigen. Was ist schon so gut, dass man es nicht noch verbessern könnte?
Leider hat uns während dieser Session-Aktivitäten unser Manni an der Harp verlassen. Ich denke wenn Erfolge wie - immer ein volles Haus - dagewesen wären, sähe es anders aus, aber in der Musik, mit seiner Gefühlsorientierung ergeben sich immer wieder überraschende Formationen, Brüche, Wendungen und neue Aufbrüche.
Es wird aber sicherlich so sein, wenn die Solinger Blues-Gemeinde diese neue Session nicht annimmt, d.h. durch Anwesenheit fördert, dann werde ich wohl - fast emotionslos - diesen Versuch in Solingen einstellen. Wir werden sehen. Möglicherweise ist das "Schaaf" ja ausreichend für die Solinger, dann muß man das akzeptieren.
Jetzt also ist erst mal Pause und wenn's wieder losgeht, dann werde ich mich hier auch wieder zu Wort melden.
Zu Erreichbarkeit bliebe noch zu sagen, in H.B.H.'s Info-Mails sind meine Telefon-Nummern veröffentlicht und z.B. über handy und sms wäre ich schon zu erreichen gewesen.
Noch ein Tipp für Blues-Fans mit einem offenen Ohr für den Rock-Blues, Kellie Rucker ist ein heißer Tipp, auch für Harper.
Viel Spaß bei Erwiederungen, freue mich auf alle Beiträge.
Tschüss, Peter.

Galow Offline



Beiträge: 19
Punkte: 19

16.07.2007 20:53
#12 Louisiana Session Zitat · antworten

Hallo Schreiberlinge des Blues,

tja, so geht das, ich mußte ne Weile verreisen und schon fliegt man raus, aus der Werbung. Naja, macht nix. Wir habe jetzt erst mal Sommerpause und werden im Oktober einen neuen Anlauf starten. Leider muß man zugeben, dass die Lousiana-Session nicht so angenommen wurde wie wir uns das vorgestellt hatten. Es sind schon alle Punkte in den verschiedenen Beiträgen genannt worden, die positiven wie die verbesserungswürdigen. Was ist schon so gut, dass man es nicht noch verbessern könnte?
Leider hat uns während dieser Session-Aktivitäten unser Manni an der Harp verlassen. Ich denke wenn Erfolge wie - immer ein volles Haus - dagewesen wären, sähe es anders aus, aber in der Musik, mit seiner Gefühlsorientierung ergeben sich immer wieder überraschende Formationen, Brüche, Wendungen und neue Aufbrüche.
Es wird aber sicherlich so sein, wenn die Solinger Blues-Gemeinde diese neue Session nicht annimmt, d.h. durch Anwesenheit fördert, dann werde ich wohl - fast emotionslos - diesen Versuch in Solingen einstellen. Wir werden sehen. Möglicherweise ist das "Schaaf" ja ausreichend für die Solinger, dann muß man das akzeptieren.
Jetzt also ist erst mal Pause und wenn's wieder losgeht, dann werde ich mich hier auch wieder zu Wort melden.
Zu Erreichbarkeit bliebe noch zu sagen, in H.B.H.'s Info-Mails sind meine Telefon-Nummern veröffentlicht und z.B. über handy und sms wäre ich schon zu erreichen gewesen.
Noch ein Tipp für Blues-Fans mit einem offenen Ohr für den Rock-Blues, Kellie Rucker ist ein heißer Tipp, auch für Harper.
Viel Spaß bei Erwiederungen, freue mich auf alle Beiträge.
Tschüss, Peter.

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

16.07.2007 23:52
#13 RE: Louisiana Session Zitat · antworten
Hallo Peter,
eine Weile verreisen? Ja, das kann ja alles vorkommen. Aber wenn man eine Session veranstaltet, und sich dann mehr als einen Monat überhaupt nicht meldet, dann ist das schon mehr als ungünstig.
Die Session war ja noch nicht mal als Termin auf der Website von Superblue angekündigt und auf andere Anfragen hast du dich auch nicht gemeldet. Bereits die Session im Mai stand ja schon nicht mehr auf eurer Website.

Und wenn Manni Kremers nicht gerade mal 3 Tage vor dem 18.05. hier im Bluesforum kurz auf die geplante Session hingewiesen hätte, wäre hier in puncto Werbung gar nix gelaufen.

Und auch die Website des Louisiana erweckt nicht gerade den Eindruck, dass der Inhaber auch nur das geringste INteresse an einer solchen Session hat: Keinerlei Terminhinweis und ein nicht funktonierendes Feedbackformular

Das jetzt alles auf deine Abwesenheit und auf mangelnde Resonanz der Solinger Bluesgemeinde zu schieben, ist m.E. im Zusammenhang mit dem Verlauf der ersten beiden Sessions und den Rahmenbedingungen nicht korrekt.

Ohne Werbung und persönliches Kümmern klappt das nicht. Also jetzt nach mehr als einem MOnat zu schreiben "tja, so geht das, ich mußte ne Weile verreisen und schon fliegt man raus, aus der Werbung." trifft es m. E nicht so ganz.
Wer eine Session veranstaltet, der muss selbst für die Werbung sorgen und die Leute informieren. Da kann man sich nicht damit begnügen zu sagen, dass die eigenen Telefonnummern bekannt sind und man somit erreichbar gewesen wäre.

In Antwort auf:
Es wird aber sicherlich so sein, wenn die Solinger Blues-Gemeinde diese neue Session nicht annimmt, d.h. durch Anwesenheit fördert, dann werde ich wohl - fast emotionslos - diesen Versuch in Solingen einstellen.


Ich hoffe, dass das "fast emotionslos" lediglich aktueller Frust oder Ironie ist.

Ich persönlich würde es nämlich bei einer Session-Reihe , die - aus welchen Grunden auch immer - beendet wird, schon sehr bedauern und alles andere als emotionslos sein.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor