Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.870 mal aufgerufen
 Harpers corner
dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

09.03.2008 20:23
Igor Flach ist am 08.03.2008 verstorben Zitat · antworten
Hallo,
an dieser Stelle leider eine sehr traurige Nachricht von Frank Hoffmann, dass der Harpspieler Igor Flach (Berlin) verstorben ist:

Liebe Freunde und Bekannte des Musikers und Harpshop-Betreibers Igor Flach,

an dieser Stelle ist es meine traurige Aufgabe Euch mitzuteilen, dass
Igor am gestrigen Samstag gegen 17.10 Uhr auf der Intensiv-Station des
Herzzentrums in Berlin verstorben ist.

Nachdem es zwischenzeitlich aussah, als hätte Igor das Schlimmste
überstanden und das es für ihn wieder bergauf gehen würde, hat er uns
doch eher unerwartet verlassen. Nach siebenwöchigem Kampf und Hoffen
schlief Igor friedlich ein - sein Körper war durch die schweren
Operationen leider zu sehr geschwächt.

Es erübrigt sich jede Aussage dazu, dass er viel zu früh von uns
gegangen ist. Auch die Frage 'Warum gerade Igor, warum er?', wird in
unseren Köpfen unweigerlich lange herumschwirren.

Niemals kann eine Erklärung dafür gefunden werden, warum ausgerechnet
Igor Flach, einem der liebevollsten Menschen dieser Erde, mit seinem
unendlich großen und gütigen Herzen, genau dieses ihm einen Strich durch
seinen Lebensplan macht.

Ohne die richtigen Worte finden zu können und gelähmt von der Ohnmacht
in mir, diesem schrecklichen Ereignis entgegensehen zu müssen, gedenke
ich an dieser Stelle auch seiner Familie. Allem voran seinen beiden
kleinen Töchtern Nastassja und Finnja und seiner Lebensgefährtin Yvette,
die Igors Tod zu diesem Zeitpunkt sicherlich noch weniger realisieren
können. Trost gibt der Himmel, von uns Menschen erwartet man Beistand.

In diesem Sinne möchte ich bereits jetzt alle Freunde und Bekannte zu
seiner bisher terminlich noch nicht genau festgelegten Beisetzung
herzlich einladen, die auf dem Friedhof in Strausberg stattfinden wird,
wo Igor seine letzte Ruhestätte neben seinem Vater findet. - Es
erscheint mir alles so unwirklich, wenn ich das Wort Ruhestätte mit Igor
in Verbindung bringen muss. Wir werden ihn wohl alle eher als den
rastlosen Igor in Erinnerung behalten, der stets und ständig bereit war
anderen zu helfen, als den der immer noch eine Idee hatte und jederzeit
für ein nächstes Projekt bereit war. Und ich bin mir sicher - wenn es
irgendetwas dort oben gibt, dann wird Igor da schon das nächste Konzert
geplant haben und dazu beitragen, dass es dort noch ein wenig schöner wird.

Mit lieben Grüßen und in tiefer Trauer um einen wundervollen Menschen,
verbleibe ich

Frank Hoffmann


(P.S. Von Igors-Mail-Account an alle seine Mail-Kontakte geschrieben, da
dies der sicherste Weg scheint, alle zu erreichen. Aus diesem Grund kann
Euch die Nachricht auch doppelt erreichen.)
howlin Offline




Beiträge: 75
Punkte: 75

09.03.2008 22:56
#2 RE: Igor Flach ist am 08.03.2008 verstorben Zitat · antworten

Unfassbar!

Ich hatte mich schon auf seinen Auftritt in Spremberg im Oktober diesen Jahres gefreut. Ein ganz großer Verlust!

Mein Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt seiner Familie.

manni2 Offline




Beiträge: 106
Punkte: 128

10.03.2008 14:21
#3 RE: Igor Flach ist am 08.03.2008 verstorben Zitat · antworten

Da wird so manches wieder unwichtig und anderes wieder wichtig ...



orgmic Offline




Beiträge: 276
Punkte: 408

13.06.2009 22:56
#4 RE: Igor Flach ist am 08.03.2008 verstorben Zitat · antworten

Wir kannten Igor Flach nicht, den Namen hatte ich hier erstmals gehört. Letzte Woche (5. Juni 09) während eines Kurzurlaubs auf Usedom 'stolperten' Anne und ich über eine Blues-Kneipe ("O' Man River", Friedensstraße 27, Heringsdorf, Tel. 038378-339903). Klaus, das wäre was für MOJO!! Angekündigt war Peter Schmidt von "East Blues Experience", wegen eines Trauerfalls konnte er dann nicht auftreten und wurde von "Blues-Rudi", der viel mit Igor Flach gearbeitet hat, würdig vertreten. Er hatte einen Harper dabei, der seinen Instrumenten für mich (als Hammond-Spieler) unglaubliche Klänge und präzise Melodien entlockte. Er wird auch auf der Weltmeisterschaft in Trossingen spielen: Marko Jovanovic, er ist auf der üblichen meinraum-Seite unter 'mjharmonica' zu finden.

Im Laufe des Abends erfuhren wir ein wenig von der Blues-Szene im Osten und sind tief beeindruckt. Vielleicht kann man mal einen "Blueseraustausch" arrangieren.

Natürlich haben wir von Blues-Rudi eine CD von seinem A1-Projekt mit Igor Flach mitgenommen.

In diesem Sinne - Usedom hat sich gelohnt.

bis dann
Mic

Blueser Offline




Beiträge: 644
Punkte: 644

02.07.2009 08:00
#5 RE: Igor Flach ist am 08.03.2008 verstorben Zitat · antworten

Ich hatte gestern Abend das Vergnügen "Lausitzblues" in Berlin zu erleben. Auch "Kulle" und "Sepp" haben schon mit Igor zusammen gearbeitet. Und seine Songs (z. Bsp. "Crawfish" !!! - sind immer noch im Programm ) Es ist eine CD in Vorbereitung. Ein Livemitschnitt mit Igor aus dem Real Musik Club.

The Blues had a baby, they called it Rock'n Roll!

Blueser Offline




Beiträge: 644
Punkte: 644

02.07.2009 08:09
#6 RE: Igor Flach ist am 08.03.2008 verstorben Zitat · antworten

Ich habe vergessen:
Blues-Rudy hat inzwischen Vol.2 der 1A-Blues fertig! Zu bestellen über seine HP.

The Blues had a baby, they called it Rock'n Roll!

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor