Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 Blues-Sessions allgemein
pappa ( Gast )
Beiträge:

04.01.2007 13:17
neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Hi Blueser,

ab nächsten Mittwoch (10.01.07) startet eine neue monatliche Session in der Kattwinkelschen Fabrik, Wermelskirchen. Organisiert wird das ganze von Michael Dierks nebst Familie.

weiter Infos: http://www.dirxmusic.de/dxsession.html

Grüße
Achim

wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

05.01.2007 23:36
#2 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Hallo Achim,

das freut mich zu lesen.. ich arbeite in Wermelskirchen..da mach ich eben mal "was länger"

Gruß, Wolli

wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

08.01.2007 08:08
#3 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

ergänzende Information:

"einfach vorbeikommen, Instrument mitbringen. Anmeldung ist nicht erforderlich"

Gruß, Wolli

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

10.01.2007 16:11
#4 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Hallo,
das Duo "Dr. Mojo" wird heute abend auch nach Wermelskirchen kommen, um bei der ersten Blues-Session in der Katt dabei zu sein.
Wir freuen uns auf einen tollen Opener, eine schöne und kollegiale Session mit vielen Musikern und natürlich hoffentlich auch recht vielen Zuhörern!

Bis gleich!

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo
http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de

wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

10.01.2007 23:26
#5 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Na.. Dr. Mojo..schade, um en Haar hätten wir uns mal auf der Bühne treffen können..aber ausgerechnet heute bin ich so spät aus der Firma gekommen, dass es sich nicht wirklich gelohnt hätte noch zu kommen.. aber es gibt ja noch mehrere Chancen..wie war´s denn?

Gruß, Wolli

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

11.01.2007 19:14
#6 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten
Hallo,
für das erste Mal war es im Großen und Ganzen ganz OK.
Es waren erstaunlich viele Besucher da, um sich die erste Session nicht entgehen zu lassen. Es bleibt zu hoffen, dass der Besuch auch bei den weiteren Veranstaltungen so gut bleibt.
Die Opener-Band Re-Late nutzte ihre Chance und machte das, was sie auch auf ihrer Homepage angegeben hatte: ein "Konzert". Die Band war technisch sehr gut und äußerst versiert und machte auf der Bühne einen sehr guten Eindruck. Die Lautstärke hätte im Bistro der Katt durchaus deutlich leiser sein können, ohne dass es der Qualität geschadet hätte.
Für einen Opener war es ein klein wenig zu lang, so dass sich die Band selbst um die möglichen Zugaben brachte.
Danach sollte es zwar ein wenig leiser zugehen, was aber nicht von langer Dauer war.
Hier sorgten dann einige der anwesenden Gitarristen recht schnell wieder für die nötige Lautstärke und einen Sound, der einem Henrik Freischlader sicherlich gefallen hätte.
Interessant: es fehlten die "üblichen Verdächtigen", die ansonsten auch immer wieder auf den Sesseions in Köln, Leverkusen, Solingen und Wuppertal anzutreffen sind. Vielleicht haben sie einfach noch nicht mitbekommen, dass da eine neue Session war.
Fazit: erster Versuch gut gelungen, nettes Ambiente, die Organisation muss sich noch ein wenig einspielen.
Eine durchaus entwicklungsfähige Session, die bestimmt auch bald die Musiker des Rhein-Wupper-Deltas anlocken wird.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo
http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de

Blue Flame Offline




Beiträge: 90
Punkte: 90

11.01.2007 22:23
#7 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten
Das freut mich dass es gut gelaufen ist in Wermelskirchen. Die Räumlichkeiten und Ambiente im Katt sind dort wirklich gut. In Sommer kann man auch gut draußen sitzen. http://www.kattwinkelsche-fabrik.de/szenario.htm
Ich habe mit meiner Band letzten Juli Jazz Session Opener gespielt. Am ersten Donnerstag im Monat gibt es "Jazz im Bistro" Session - Organisatoren: Les Searle und Michael Regenbrecht
http://fm.kapust.com/FMPro?-db=katt_acti...=33185&-findall=

Gruß
Blue Flame


http://www.martinleecasey.de

wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

12.01.2007 23:50
#8 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Hallo Dr. Mojo,

besten Dank für die erste "Bericjterstattung". Wie gesagt, ich wollte eigentlich auch in die Katt..naja.
Ich denke,nächsten Monat nehme ich einen neuen Anlauf..und schau mal, ob die "üblichen Verdächtigen"
schon WInd von der Session bekommen haben..

Gruß, Wolli

orgmic Offline




Beiträge: 276
Punkte: 408

13.01.2007 19:29
#9 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Hallo zusammen,

als Organisator muss ich eine kleine Korrektur zu MoJo's Berichterstattung anbringen: Re-Late waren der Opener (übrigens ein echtes neues Blues-Juwel). Die dürfen ihr Programm spielen. Die Zugabe konnten sie dann ab 22:30 geben und die Session zum Abschluss führen. So läuft das dann übrigens immer: Opener bis 21:00 h, dann Session, in die gegen 22:30 h die Opener wieder einsteigen und den letzten Sessionpart bis ca. 23:00 h führen, falls sich keine "Spontanband" für den Abschluss zusammenfindet (die Zeiten sind flexibel und nicht limitiert, Session hat Priorität.

Die Lautstärke bei Re-Late entsprach einem moderaten Club-Gig, und war weit von HF entfernt! Ist natürlich nicht mit MoJo's Akustik Session zu vergleichen.

Gut, dass ich keine "Üblichen Verdächtigen" kenne - das lässt mich vorbehaltlos an die Dinge herangehen. Und bei über 100 Gästen und Musikern am ersten Abend wäre es auch vielleicht zu voll geworden. Aber vielleicht lernen wir uns ja kennen, kommt zahlreich zur nächsten Session am 14.2.! Nicht nur für Gitarristen und Harper, auch eine Hammond (2man XK-3) mit echtem Leslie und Original Fender Rhodes Piano warten!
Gruß
Michael




dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

14.01.2007 12:53
#10 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten
Hallo Michael,
ich habe schon mitbekommen, dass Re-Late der Opener war und das ja in meinem Posting auch ausdrücklich so geschrieben. Re-Late hatte den 10.01. auf der eigenen Website übrigens selbst ausdrücklich als KOnzert angekündigt.
Die Jungs hatten auch nach 21:00 Uhr durchaus noch Ambitionen länger weiterzuspielen und haben dies in den Ansagen (wir spielen jetzt noch einige Songs) klar zum Ausdruck gebracht. Wenn du das um 21:15 nicht "dezent" beendet hättest, hätten sie da auch noch gerne weitergemacht.
Zur Lautstärke von Re-Late: ich habe lediglich geschrieben, dass weniger Lautstärke der Qualität nicht abträglich gewesen wäre. Von Henrik Freischlader war im Zusammenhang mit Re-Late gar nicht die Rede. Und wenn du der Meinung bist, die Lautstärke wäre wie bei einem "moderaten Club-Gig" gewesen, dann scheinen wir beide wohl entweder unterschiedliche Vorstellungen von "moderat" und "Club-Gig" oder anders beschaffene Ohren zu haben.
Ich bin in NRW auf vielen Sessions und Konzerten im Bluesbereich gewesen und habe von daher gesehen durchaus auch andere Eindrücke als nur von einer "Akustik-Session".
Die Session im Cafe-NOva in Essen war berühmt-berüchtigt für die Lautstärke, so dass viele Musiker dort generell nicht mehr hingegangen sind und was daraus geworden ist spricht m.E. für sich.
Ich habe lediglich zum Einstieg der Gitarristen beim zunächst (gerade mal 2 Songs)leiseren Sessionteil geschrieben, dass der Sound dann wieder sehr schnell lauter wurde und einem Henrik Freischlader gefallen hätte. Die Lautstärke der Gitarristen ist übrigens auch bei anderen Sessions immer wieder der Knackpunkt. Die Amps werden von den Gitarristen selbst bedient und entziehen sich einer Lautstärkeregelung über eine PA.
Wer mal die Session in Bochum (eine der ältesten und größten Bluessessions in NRW) besucht, der weiss, wie dort mit "lauten" Gitarristen umgegangen wird.
Das mit den "üblichen Verdächtigen" war keineswegs negativ gemeint. Eigentlich schade, dass du keine "üblichen Verdächtigen" (=nämlich die Musiker, die immer wieder gerne zu den Session im Rhein-Ruhr-Gebiet kommen und diese mit ihren Musikbeiträgen bereichern) kennst.
Ich wünsche der Session in Wermelskirchen auf jeden Fall eine gute Entwicklung und einen guten Zuspruch an Gästen und Musikern.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Bermuda-Dreieck von

Dr. Mojo
http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de

orgmic Offline




Beiträge: 276
Punkte: 408

15.01.2007 11:57
#11 RE: neue Session in Wermelskirchen Zitat · antworten

Danke für die wertvollen Tips!
Bis bald in Wermelskirchen!
Michael





 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor