Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 227 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Outback Bluesman ( Gast )
Beiträge:

07.03.2007 16:03
Abi Wallenstein & Bluesculture Zitat · antworten
Mahlzeit !

Samstag-Abend ..????
Was bietet sich an ?? Ein Ausflug nach Düren der heimlichen Hauptstadt der Voreifel!!!
Bluesculture war angesagt.Hinter diesem Namen verbergen sich einige der kompetentesten Leute in Sachen Blues die die "Deutsche" Bluesscene im Moment zu bieten hat.
Abi Wallenstein : Guitar,Vocals
Steve Baker : Harmonica,Backing Vokals
Martin Röttger : Cajun Percussion
Über Abi Wallenstein oder Steve Baker hier Worte zu verlieren sollte überflüssig sein.Jeder der sich ein wenig mit Blues beschäftigt hat,oder gar selber ein Instrument wie Harp oder Gitarre spielen wollte bzw.spielt, sind die beiden ein Begriff.Nur Insidern bekannt dürfte Martin Röttger sein,der Drummer der schon mit 12 Jahren !!!!!! in der Hamburger Fabrik mit div.Jazzgrößen gejammt hat steht den beiden aber in nichts nach.Beweist er doch als Verfasser div. Lehrbücher und seinem unnachahmlichen Spiel das er hervorragend zu den beiden passt.Zunächst etwas skeptisch angesichts des " Spartanischen Equiqments "auf der Bühne was Verstärker und Technik betraf,harrte ich der Dinge die da kamen....und es kam gewaltig !!!!!!!
Schon nach ein,zwei Stücken vermisste man alles, nur keine aufwendige Verstärker oder sonstige Technikanlage. Ähnlich wie schon bei Björn Berge begeisterten mich die drei durch ihr ausgezeichnetes Zusammenspiel und der Instrumentenbeherrschung.Hier sei nochmals Martin Röttger genannt,der verstand mit seiner "Cajon Kiste" das Publlikum zu begeistern.Steve Bakers Harpspiel,das Gitarrenspiel & markante Gesang von Abi Wallenstein trugen ein weiteres dazu bei ,daß das Dürener Publlikum nach anfänglicher reserviertheit schnell auftaute und begeistert mitsang und klatschte.Überhaupt hatte der charismatische Abi Wallenstein sein Publikum schnell im Griff "Hey was ist es hier ruhig !! ?? Wir hatten heute im Hotel keinen Mittagsschlaf,also haltet uns wach !!! " lies er die Zuhörer wissen und die taten denn auch nach anfänglicher Zurückhaltung ihr bestes. Gegen 0:00 Uhr ging nach rund 2 Stunden ein klasse & unvergessliches Folk-Blues Konzert zu Ende.
Wer auf traditionellen Folk-Blues mit Cajun/Zydeco und Rockeinflüssen steht sollte die drei auf keinen Fall verpassen wenn sie in der Nähe einen Gig haben. Auf der sehr schön gemachten HP der Band findet Ihr alle Infos und ein kostenloses Musik/DVD Download für Fans. Bei der Tourliste habe ich gesehen das die Band am 16.11 (noch lange hin ) in Kreuzweingarten "Im Alten Brauhaus" bei Eifel-Event gastiert !!!!!
Noch 9 Monate warten !!!!! (Aber siehe Bitte auch Konzerttipps)
Bis dahin... der Link auf die HP http://www.bluesculture.com/31/de/0/a/0/startseite.html

Blues & Gruß ! 8)

And don't forget to Boogie

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor