Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 413 mal aufgerufen
 Harpers corner
clue Offline




Beiträge: 298
Punkte: 298

24.03.2007 22:02
Warum haben Harper soviele Harps ? Zitat · antworten
Warum tun sich die Leute so schwer mit der Harp?

Um Dir das begreiflich zu machen stell Dir bitte eine Gitarre vor.

An dieser reißt Du die beiden ersten Seite von oben, also "E" und "A" heraus.
Anschließend die beiden unteren Seiten, "H" und "E".

Die Knebel zum Stimmen braucht Du jetzt auch nicht mehr. Eine Harp kann man auch nicht stimmen,
zumindest nicht auf der Bühne. Dann entferne 50% der Bunde und die Ausbuchtung
an der Unterseite der Gitarre, da Du die hohen Lagen jetzt nicht mehr brauchst.

Tremmolo-Hebel und Potis brauchst Du auch nicht.
Jetzt hast Du in etwa den gleichen Kompfort wie eine Harp. Versuche jetzt 'mal darauf zu spielen.

Warum gibt es aber 12 verschieden Harps ???

Da stellen wir uns zunächst einmal ein Klavier vor. Vom Schloß abwärts schmeißt Du alle Tasten weg.
Dann zählst Du genau 3 Oktaven ab und schmeißt rechts ebenfalls die Tasten weg.
Außerdem entfernst Du links das "F" und rechts oben das "H" oder auch "B" genannt.

Danach reißt Du alle schwarzen Tasten raus. Nun kannst Du nur noch in "C-Dur" spielen.
Beschrifte Dein Klavier nun mit dem großen Buchstaben "C". Das ist jetzt Dein "C-Dur" Klavier.

Kaufe noch 11 weiter Klaviere und verfahre mit diesen in ähnlicher Weise. Mit den 12 Klavieren bildest Du
nun einen Kreis und setzt Dich selber in die Mitte. Natürlich sortierst Du die Reihenfolge z.B.
"C" "D" "E" "F" "G" usw. Natürlich mußt Du das Klavier umstimmen. Bei "G-Dur" machst Du aus "F" Fis bei "D-Dur" Fis und Cis usw.

Jetzt kannst Du in allen Tonarten spielen. Du hast jetzt einen eigenen QUINTENZIRKEL, Schön nicht wahr?
Ruft der Gitarrist Dir zu, daß er in "A" spielt, dann läufst Du schnell und setzt Dich an das "A-Klavier".
Bei der Harp ist es noch etwas verzwickter, da der Harpspieler nun aber nach der "E-Harp" greifen muß.
Du mußt wissen, der Blues wird auf der Harp in der 2.Position (crossed) gespielt, das ist ganz weit links
und nur da ist die Harp in "E-Dur", wogegen ganz weit rechts (doublecrossed) "Bm" ist.
Das ist natürlich bei jeder Tonart anders und zwingt den Harper da schon ein wenig zur Ordnung.

Jetzt ist auch die Frage geklärt warum ein Harper so viele von den Dingern hat.
Ich habe mal ein Foto von einer umgebauten Gitarre und von einem ebensolchem Klavier
eingefügt.

Angefügte Bilder:
Klavier.jpg   Gittarre.jpg  
wolli Offline




Beiträge: 1.968
Punkte: 2.052

25.03.2007 22:57
#2 RE: Warum haben Harper soviele Harps ? Zitat · antworten

Hallo Reiner,

besten Dabk für die Erklärungsnsätze und deine Mühe mit den "neuen" instrumenten..
ich muss zugeben, es reizt mich, auf diesen Prototypen mal zu spielen

Gruß, Wolli

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor