Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
 Konzertberichte
clue Offline




Beiträge: 298
Punkte: 298

08.06.2007 13:33
Bayer Big Band 07.06.07 in Lev-Wiesdorf (Topos) Zitat · antworten
Am Donnersatag, dem 07.Juni 07 (Fronleichnam) spielte vor dem Topos in Lev-Wiesdorf die "Bayer Big Band" unter der Leitung von Jörg Kaufmann.
Sie spielte unter anderem, Stücke in den Tradition von Count Basie:

"Tribute” von Bob Mintzer
“Basie Straight Ahead” von Sammy Nestico
“First Love Song” von Bob Brookmeyer
“Love For Sale” von Cole Porter.


Als Special Guest war unser Forumsmitglied Martin Lee Casey (genannt Blue Flame) auch vertreten.

Er sang sogenannte Vocalese. das sind Instrumentalsoli als Songs , eine Stilart die zwar schon lange im Jazz beheimatet ist aber selten dargebracht wird.
Martin Lee Casey hat sich dieser ausgefallen Form angenommen und begeisterte damit das fachkundige Publikum.

Da hört man Soli von Chet Baker, Miles Davis, Charlie Parker ....und anderen.

Die Geschichte des „Vocalese“ kann man nachlesen auf der Internetseite: http://www.hjs-jazz.de/vocalese.html
Die wichtigsten Interpreten waren Eddie Jefferson, als „Godfather of Vocalese“ bezeichnet, King Pleasure,
Annie Ross , Dave Lambert, Jon Hendricks, dem "James Joyce of Jazz", die diese Musikform prägten.

Diese Schlauheiten sind nicht von mir, sondern Martin hat mir das an Ort und Stelle genauestens erklärt.

Martin hat gesungen:

"Bluesology" ein Vocalese über ein Vibraphone Solo von Milt Jackson mit Text von Jon Hendricks.
"Angel Eyes" eine Ballade von Matt Dennis.
"It Could Happen To You" eine Vocalese über ein Trompeten Solo von Chet Baker mit Text von Georgie Fame


So einer Big Band zuzuhören, erfordert schon einiges an Konzentration. Beim Blues weiß man was kommt,
bei der Big Band gibt es da schon ab und zu Überraschungen.
Schließlich können sich Posaune, Saxephon und Trompete auch ganz schön beißen. Aber die Auflösung kommt bald.
In einer Big Band herrscht große Disziplin, sogar der Schlagzeuger spielt nach Noten.

Anfangs dachte ich es gäbe drei Solisten, mit der Zeit mußte ich feststellen, daß jeder der Band ein Solist war, was der Dirigent auch bewiesen hat.
Er ging zum Schluß mit dem Micro von einem zum anderen und nahm eine Probe.

Zum Schluß hat Wolfgang (nicht unser Admin, sondern der Wirt vom Topos) noch zwei Zugaben bewirkt.

Eine Superstimmung zwischen den Häusern: Tische, ein Bierchen und von Gegenüber eine Pizza. Herrliches Wetter bis zum Schluß -
ein schöner Abend. Die Zuschauerzahl kann sich sehen lassen.

Natürlich habe ich auch einige Fotos mitbegracht.

Angefügte Bilder:
IMG_0579.JPG   IMG_0584.JPG   IMG_0576.JPG   IMG_0577.JPG   IMG_0590.JPG   IMG_0586.JPG   IMG_0598.JPG   IMG_0596.JPG   IMG_0588.JPG   IMG_0587.JPG   IMG_0600.JPG  
Blue Flame Offline




Beiträge: 90
Punkte: 90

08.06.2007 15:34
#2 RE: Bayer Big Band 07.06.07 in Lev-Wiesdorf (Topos) Zitat · antworten
Hallo Reiner,
vielen Dank für dein Bericht und die klasse Fotos.
Es hat mich sehr gefreut dass Du gestern da warst und dass wir Zeit hatten ein wenig miteinander zu Plaudern.
Es war wirklich ein schöner Abend und nach den Gig schön abgerundet mit ein lecker Bierchen und lecker Pizza.

Ich freue mich schon auf das nächstes Mal.

Gruß
Martin

PS. Danke für den Avatar Bild



http://www.martinleecasey.de

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor