Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 195 mal aufgerufen
 Veranstaltungshinweise (Archiv)
eifelblues Offline




Beiträge: 195
Punkte: 195

04.09.2007 17:59
14.09. Kozmic Blue Zitat · Antworten

Termin:
Freitag 14. September 2007
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr


Ort:
BURG SATZVEY
-Bourbonensaal-
An der Burg 3
53894 MECHERNICH-SATZVEY / EIFEL
Info-Tel.: 02449 - 91 77 11



KOZMIC BLUE


Maggie McInthun hat einen außergewöhnlichen Beruf.

Sie erzeugt Gänsehaut.

Und das die überall gefragt ist, hat die Weltklasse-Sängerin mit ihrer Band Kozmic Blue seit fast 10 Jahren in mehr als 1000 Konzerten genre-übergreifend bewiesen.

Aber auch in den Clubs, wie z.B. Hollands legendärem "Bluescafe" Apeldoorn, im altehrwürdigen Leverkusener Jazz-Club "Topos"oder im Rock-Etablissement "Spirit of 66" in Verviers, begeistert Kozmic Blue mit einer Explosion der Emotionen.

Bis dato entstanden 5 CD´s und 1 DVD, wie z.B "Nothing but magic", die mehr als 50.000 mal verkauft wurde, bemerkenswerterweise ohne jegliche Bemusterung und Werbung. Maggie und ihre Kozmic´s erspielten sich ihr Publikum mit Mundpropaganda und per Handschlag, ohne Samples, Loops, Tricks, Demagogie, Marketing, Talk-Shows und Laser-Light.

Das ist pure Handmade-Musik, ehrliches Gefühl.

Maggie hat erfahren, wovon sie singt. Als Zweijährige den schottischen Vater verloren, mit 16 von Zuhause abgehauen,
mit Strassenmusik durch halb Europa getingelt, dann jahrelang als Rockerbraut auf einem Wohnwagenplatz gelebt. Sie erlebte
Bandenkriege, wurde Witwe, drogenabhängig, hat sich selbst vom Heroin entzogen, danach drei Kinder grossgezogen - wohlgemerkt ohne Stütze, Spülmaschine, Putzfrau und Kindermädchen. Dabei hat sie immer Musik gemacht.

Solches Er-Leben dauert halt ein paar Jährchen länger und ist der Grund dafür, daß sie, im Gegensatz zu den Girlies und coolen Sängern der Plattenfirmen, in deren Biographien auch solche oder ähnliche Dinge stehen, das alles wirklich erlebt hat - und davon singt sie dann in ihren meist selbstgeschriebenen Songs.

Dabei versteht man sie auch ohne Text sofort. Sie shouted, stöhnt, rapped, schreit, scattet, wimmert, röhrt, klagt, kreischt, um dann plötzlich einen klaren Sopran vorzutragen. Da ist nichts gekünstelt, geübt, Routine.

Sie lebt das, was sie singt, und umgekehrt.

Da fühlt man den Kozmic Blues, läßt sich mitreissen, und dann ist sie plötzlich da: die Gänsehaut.

Und wer es immer noch nicht weiss, weil er die Band noch nie live gehört hat:

Kozmic Blue ist k e i n e Janis Joplin Cover Band.

"Blues is a feeling. What we are trying to do is basically just blues" sagt Maggie McInthun auf die Frage, wie man denn ihre Musik beschreiben könne.

Und in der Tat, wohl bei jedem der Konzerte springt das blue Feeling auf die Zuhoerer ueber, auch wenn die Musik nicht als orthodoxer- oder gar Mainstream - Blues bezeichnet werden kann.

Kozmic Blue ist eine Band, die, auch bedingt durch die unuebliche Instrumentierung mit unverwechselbar eigenstaendigem Sound ueberzeugt.

Schlaggitarrist Gerhard Sagemueller war früher mal Trommler.

Das hört man, wenn er in den Uptempo-Nummern über die Saiten seiner Akustischen jagt, während er gleichzeitig mit den Füßen diverse Percussion und Pedale bedient.

Bassist Claus Quitschau brilliert dabei unkonventionell solistisch und Frontfrau, Harmonicaspielerin und Floetistin Maggie McInthun demonstriert mit unbändiger Kraft, daß die menschliche Stimme ein Instrument ist, mit dem man flüstern, kratzen, kreischen, aber auch einen klaren Sopran singen und weitab jeglicher vorgegebener Notation improvisieren kann.

So ist es denn nicht verwunderlich, daß "KOZMIC BLUE" auf so unterschiedlichen Events wie den Leverkusener Jazztagen, dem New Orleans Blues Festival und beim WDR Rockpalast gefragt und umjubelt ist.



Eintritt:
14,-- Euro Vorverkauf zzgl. Gebühr
19,-- Euro Abendkasse
50% Ermäßigung auf den Abendkassenpreis für Menschen mit Behinderungen, Schüler, Studenten, Zivi, Azubis, Arbeitslose und Bedürftige.

25,-- Euro PASTA - SATT - TICKETS (Essen und Konzert geniessen)


+++++


Tickets können bequem "online" reserviert werden unter http://www.eifel-events.de oder telefonisch bei der Eifel-Events-Hotline: 02449 - 91 77 11

Darüber hinaus sind sie bei allen KölnTicket-Vorverkaufsstellen, unter http://www.koelnticket.de oder unter 0221 - 2801 erhältlich.

Die bei KoelnTicket gekauften Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Bahnfahrt nach und von Satzvey.


+++++


Die Burg Satzvey liegt verkehrsgünstig an der A1, Ausfahrt Wißkirchen und ist auch per Bahn sehr gut zu erreichen.

Der Bahnhof Satzvey liegt fünf Gehminuten von der Burg entfernt.


+++++

eifelblues

Angefügte Bilder:
kozmicbluepresseweb.jpg  
 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz