Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 5.635 mal aufgerufen
 Technik / Equipment / Instrumente
Seiten 1 | 2
Mister Blues Offline




Beiträge: 14
Punkte: 14

18.08.2008 12:28
Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

Auf dem diesjährigen Tommy Emmanuel Festival in Rietberg bin ich fasziniert und sehr lange am Strand von Peter Wahl kleben geblieben.

Peter Wahl baut alte Gitarren verschiedener Hersteller zu Resos um. Testen konnte ich Instrumente von Fraumus, Stella und Höfner.

Die Decke in werden dabei kreisrund ausgeschnitten und ein sehr guter Reso wird eingebaut. Der Hals wird vom Instrument gelöst und so verstärkt, dass die Gitarren problemlos mit Saiten der Stärke 0.16 bestückt werden können.

Eingebaut wird auch ein P90 Pickup im Schallloch und ein Piezo am Resonator.

Ich bin vom Klang dieser Instrumente, besonders von einer Stella (Jahrgang 1930?) völlig gefangen worden. Eine enorme Kraft im Ausdruck, eine Leichtigkeit im Ton, hervorragende Bespielbarkeit und eine handwerklich hervorstechende Verarbeitung sowie das originelle Aussehen haben mich vollständig in den Bann gezogen.

Das scheint nicht nur mir so zu gehen. Abi Wallenstein und Tom Shaka gehören wohl zu den Stammkunden von Peter Wahl.

Schade nur, dass ich gerade 950 € bei mir trug.

Leider hat Peter Wahl keine Webseite und ich hatte keine Kamera bei mir gehabt, so dass ihr auf Fotos verzichten müsst.

Resofreaks sollten auf jeden Fall mal Kontakt aufnehmen. Es lohnt sich!

Peter Wahl
Loblocherstr. 45
67435 Neustadt-Gimmeldingen
06321 – 60551
pablo.wahl (at) gmx.de


Gruß
Bert

-------
http://www.Mister-Blues.de
http://www.myspace.com/brakenberg

BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

18.08.2008 17:05
#2 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Hallo Bert,

das ist natürlich ein super Tipp und bietes Spielraum für phantasievolle Umbauten an alten
vielleicht ausrangierten A.- Gitarren. Eventuell kann ja irgend jemand in den weiten des Netzes
doch einige Fotos beschaffen? Unabhängig davon werde ich einmal mit Peter Wahl kontakt
aufnehmen.

Vielen Dank

Dietmar
John Offline




Beiträge: 385
Punkte: 385

18.08.2008 17:56
#3 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

Hört sich wirklich sehr interessant an!!!
Vielen Dank für diese Infos...
Stay tuned
John

Lieber mal ein Narr für einige Minuten sein - als ein Depp für die Ewigkeit... ;-)

John Offline




Beiträge: 385
Punkte: 385

18.08.2008 17:58
#4 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

By the way, für weitere Infos, Preise nebst Fotos wäre ich persönlich sehr dankbar!
John

Lieber mal ein Narr für einige Minuten sein - als ein Depp für die Ewigkeit... ;-)

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

19.08.2008 08:32
#5 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

Hallo,
das ist zwar nicht die gesuchte Webseite, aber m. E. auch ganz interessant für Resonator-Fans und alle diejenigen, die noch nie eine Kistarre gesehen haben.

http://www.atte.de/

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Blues-Delta von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de

realman Offline




Beiträge: 103
Punkte: 103

19.08.2008 13:37
#6 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Hallo zusammen,

bin auf eine Seite von Musik Schmidt gestoßen, wo eine von Peter Wahl umgebaute Framus verkauft wird

http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/...-e-p-16618.html

Vintage Resonator
Peter Wahl baut in seine Gitarren für den Resonator ein Lager aus Segmentringen von 150 Jahre altem Birnbaumholz (Biedermeierbetten), oder 50 Jahre altem Ahornholz. Der Grundring besteht aus Birke Multiplex. Einige seiner Gitarren haben einen "Fischschwanz-Saitenhalter", bei dem er die Saiten stets andersrum einführt, um mehr Druck auf den Resonator zu haben. Hier sollte man beim Saitenwechsel den Endring der Saiten mit einer Spitzzange leicht nach oben biegen, dadurch rutscht er beim Einfädeln nicht so leicht heraus. Hierbei ist es sehr hilfreich, wenn man eine Nylonsaite durch den Endring steckt. Um die Lage des Resonators nicht zu verschieben, sollte man die Saiten stets einzeln wechseln. Die Gitarren sind mit 12er Martin-Bronze Saiten bestückt, wobei die H-Saite (16er) auf E und auf H eine 19er gezogen wird. Daraus ergibt sich folgende Saitenstärken: 054, 042, 032, 025, 019, 016. Bevorzugte Stimmungen sind: B, Fis, B, Es, Fis, B oder B, E, B, E, Gis, B. Folgende tiefe mystische Stimmungen sind auch zu empfehlen: A, E, A, E, E, A oder B, Fis, B, B, Fis, B.

Die Facts der Framus Peters Vintage Resonator mit Pickup:
Framus 5h-50 Modell
Neu Bundierung
Single Cone
Color: Hand-Rubbed Vintage Brown
Binding: Unbound
Body: Laminated, figured maple
Hardware: Nickel Plate
Piezo Pickup System
Ser. Nr. 17839

Desweiteren ist in der Ausgabe Gitarre & Bass vom Januar 2007 ein interessanter Workshop darüber. Den Artikel kann man für einen kleinen Betrag downloaden.

[url=http://www1.gitarrebass.de/artikelsuche.php]
In Suchwort : Peter Wahl eingeben

Workshop
Acoustic Guitar! Peter Wahl: Der Reso-Recycler
Workshop
2 Seiten / 1.08 MB / € 0.80 1/2007
S.198

Gruß
Heinz
John Offline




Beiträge: 385
Punkte: 385

19.08.2008 15:47
#7 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

Hey Dr. wirklich erstklassige Info-Seite!
Herzlichen Dank für Deine Weitergabe!
Gruß
John

Lieber mal ein Narr für einige Minuten sein - als ein Depp für die Ewigkeit... ;-)

John Offline




Beiträge: 385
Punkte: 385

19.08.2008 15:48
#8 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

Auch Dir Heinz herzlichen Dank für Deine sehr interessanten Infos!
Gruß
John

Lieber mal ein Narr für einige Minuten sein - als ein Depp für die Ewigkeit... ;-)

BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

19.08.2008 17:24
#9 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Bleibt 'mal locker Kollegen,

es sind "nur" umgebaute A.- Gitarren und nicht das 7. Weltwunder. Habe wie Angekündigt kontakt mit
Peter Wahl aufgenommen, Er sendet mir die Tage einige Fotos welche ich dann hier einstelle.

Bis denn

Dietmar

P.S.: Warum schreiben eigentlich einige User doppelt bis vierfach?!?!
BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

19.08.2008 17:45
#10 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Zitat von realman
...... Seite von Musik Schmidt gestoßen, wo eine von Peter Wahl .............


Von wegen Musik Schmidt,

dort kann der Gitarrenfreund auch super "Firebirds" kaufen, korrekter Lieferservice, korrekte Preise
und erstklassiges Material. Diese Teile sind auch bestens für Slide geeignet. Aber das ist ein anderes
Thema und hat nichts mit umgebauten Resonator- Gitarren zu tun !

Dietmar
John Offline




Beiträge: 385
Punkte: 385

20.08.2008 07:02
#11 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

>>>Bleibt 'mal locker Kollegen,
es sind "nur" umgebaute A.- Gitarren und nicht das 7. Weltwunder.<<<

------------------------------------------------------------------------->
He BlueToneGuitar,
sei nicht sooo kritisch, die Jungs meinen es doch nur gut
Lächle und der Tag ist dein persönlicher Freund
Stay tuned
John-Boy-Silver-Walton-Señor

Lieber mal ein Narr für einige Minuten sein - als ein Depp für die Ewigkeit... ;-)

realman Offline




Beiträge: 103
Punkte: 103

20.08.2008 12:46
#12 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Hi,


Hier noch der Workshop zu Peter Wahl.

Gruß
Heinz
Angefügte Bilder:
001.jpg   002.jpg  
BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

20.08.2008 18:24
#13 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Hallo Kollegen,

hier nun die angekündigten Photos. Vielen Dank an Peter Wahl, Er hat Heute die 5 min.
Sonnenschein ausgenutzt um flott einige Bilder zu machen.

Übrigens Peter,

wenn ich was gut habe nehme ich eine National aus den 30ern ! Spass beiseite, tolle
Umbauten, super Idee.

Einen Schönen

Dietmar
Angefügte Bilder:
P1040217PW.JPG   P1040219PW.JPG   P1040220PW.JPG   P1040223PW.JPG   P1040228PW.JPG   P1040231PW.JPG   P1040234PW.JPG  
John Offline




Beiträge: 385
Punkte: 385

20.08.2008 23:25
#14 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten

... wirklich schöne Modelle!
Würde mich interessieren, wie sie so klingen...
und ob sie (vielleicht) den Vergleich zu den richtigen Dobros stand halten können...
John

Lieber mal ein Narr für einige Minuten sein - als ein Depp für die Ewigkeit... ;-)

BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

25.08.2008 17:57
#15 RE: Alte Gitarren mit Resonator Zitat · Antworten
Hallo Gemeinde!

Peter Wahl hat auch noch nette "Slides" im Programm. => Guckst Du!



Hellhound-Slides!!!!

Ich spiele seit den 70er Jahren, inspiriert durch Furry Lewis, den Delta Blues. Ich habe von der abgesägten Kleiderstange bis zu Vorkriegs-Weinflaschen alles probiert, womit man sliden kann.
Bin jetzt bei Edelstahl V2A gelandet, was nach meinem Geschmack den Deltasound am besten trifft.
Durch die Masse des Materials liefern die "Hellhound"-Bottlenecks ein echt gutes Soustain.
Die Slides sind keine abgesägten Rohre (Naht), sondern werden im Herzen des Pfälzer Waldes von einem feinmechanischen Betrieb aus Vollmaterial gebohrt und abgedreht. Die Kanten werden zum bequemen Handling mit je 1/3 Radius der Wandstärke gerundet und anschließend werden die Slides von mir poliert.
Sie sind allergiefrei und laufen nicht an. Durch die große Härte sind sie extrem kratzfest.
Kurz: Das ist ein Bottleneck fürs ganze Leben! Peter Wahl

Nummer 1 2 3 N
Ø mm innen 18 19 19 19
Ø mm außen 25 25 26 25
Länge 60 60 60 58,5
Form gerade gerade gerad konkav
Preis 25€ 25€ 25€ 30€

pablo.wahl@gmx.de


Also ein handgemachtes Bottleneck aus V2A hört sich robust an . Auch dürfte klar sein das dieses volle und harte Material einen schöneren Ton macht als die "abgesägte Kleiderstange" ! Mal antesten!

Meint Dietmar
Seiten 1 | 2
 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz