Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.553 mal aufgerufen
 off - topic Themen
Seiten 1 | 2
Luiwe1 Offline




Beiträge: 65
Punkte: 79

22.03.2011 18:35
100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

HAllo,
schon vor einiger Zeit hat das Rolling Stone Magazine eine Liste der 100 besten Gitarristen herausgegeben. Ich möchte mal wissen, was ihr von der haltet und wer passt oder wer nicht passt.
Hier die Liste:

1 Jimi Hendrix
2 Duane Allman of the Allman Brothers Band
3 B.B. King
4 Eric Clapton
5 Robert Johnson
6 Chuck Berry
7 Stevie Ray Vaughan
8 Ry Cooder
9 Jimmy Page of Led Zeppelin
10 Keith Richards of the Rolling Stones
11 Kirk Hammett of Metallica
12 Kurt Cobain of Nirvana
13 Jerry Garcia of the Grateful Dead
14 Jeff Beck
15 Carlos Santana
16 Johnny Ramone of the Ramones
17 Jack White of the White Stripes
18 John Frusciante of the Red Hot Chili Peppers
19 Richard Thompson
20 James Burton
21 George Harrison
22 Mike Bloomfield
23 Warren Haynes
24 The Edge of U2
25 Freddy King
26 Tom Morello of Rage Against the Machine and Audioslave
27 Mark Knopfler of Dire Straits
28 Stephen Stills
29 Ron Asheton of the Stooges
30 Buddy Guy
31 Dick Dale
32 John Cipollina of Quicksilver Messenger Service
33 & 34 Lee Ranaldo, Thurston Moore of Sonic Youth
35 John Fahey
36 Steve Cropper of Booker T. and the MG's
37 Bo Diddley
38 Peter Green of Fleetwood Mac
39 Brian May of Queen
40 John Fogerty of Creedence Clearwater Revival
41 Clarence White of the Byrds
42 Robert Fripp of King Crimson
43 Eddie Hazel of Funkadelic
44 Scotty Moore
45 Frank Zappa
46 Les Paul
47 T-Bone Walker
48 Joe Perry of Aerosmith
49 John McLaughlin
50 Pete Townshend
51 Paul Kossoff of Free
52 Lou Reed
53 Mickey Baker
54 Jorma Kaukonen of Jefferson Airplane
55 Ritchie Blackmore of Deep Purple
56 Tom Verlaine of Television
57 Roy Buchanan
58 Dickey Betts
59 & 60 Jonny Greenwood, Ed O'Brien of Radiohead
61 Ike Turner
62 Zoot Horn Rollo of the Magic Band
63 Danny Gatton
64 Mick Ronson
65 Hubert Sumlin
66 Vernon Reid of Living Colour
67 Link Wray
68 Jerry Miller of Moby Grape
69 Steve Howe of Yes
70 Eddie Van Halen
71 Lightnin' Hopkins
72 Joni Mitchell
73 Trey Anastasio of Phish
74 Johnny Winter
75 Adam Jones of Tool
76 Ali Farka Toure
77 Henry Vestine of Canned Heat
78 Robbie Robertson of the Band
79 Cliff Gallup of the Blue Caps (1997)
80 Robert Quine of the Voidoids
81 Derek Trucks
82 David Gilmour of Pink Floyd
83 Neil Young
84 Eddie Cochran
85 Randy Rhoads
86 Tony Iommi of Black Sabbath
87 Joan Jett
88 Dave Davies of the Kinks
89 D. Boon of the Minutemen
90 Glen Buxton of Alice Cooper
91 Robby Krieger of the Doors
92 & 93 Fred "Sonic" Smith, Wayne Kramer of the MC5
94 Bert Jansch
95 Kevin Shields of My Bloody Valentine
96 Angus Young of AC/DC
97 Robert Randolph
98 Leigh Stephens of Blue Cheer
99 Greg Ginn of Black Flag
100 Kim Thayil of Soundgarden

Also,
Rory Gallagher fehlt
B.B. King vielleicht ein bisschen zu weit vorne, es sind ja nicht die einflussreichsten (wenn ja, dann wäre Duane Allman wahrscheinlich weiter hinten)
Ebenso Chuck Berry
Gary Moore fehlt
Steve Morse fehlt
John Fogerty ist
nicht einflussreich
nicht technisch großartig
spielt meiner Meinung nach zu wenig emotional (was für mich NICHT nur langsame Sachen mit Bending, Vibrato usw. sind, sondern auch schnellere Sachen Wut z.B, ist auch eine Emotion)
ist aber auf Platz 40.
Kurt Cobain
Eddie Van Halen, Vorbild für viele der schrecklichsten Gitarristen aller Zeiten aber er war das Vorbild für diese Stümper, die ja viele sind, also weiter nach vorne, da er das Gitarrenspiel auf der E.Gitarre revolutioniert hat.
George Harrison wahrscheinlich gar nicht mit rauf nehmen
Robert Johnson (für mich zwar der ohne Übertreibung großartigste Künstler aller Zeiten) weiß ich nicht, 1936/37/38 hat man vielleicht noch nicht soooooooo unglaublich gespielt, also müsste man für Charley Patton, Blind LEmon Jefferson, Son House, Big Bill Broonzy und wie sie alle heißen eine eigene Liste machen (bis 1950 oder so)
Servus
Luiwe1

Wolfgang Offline



Beiträge: 34
Punkte: 34

23.03.2011 09:25
#2 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Zitat
Ich möchte mal wissen, was ihr von der haltet (...)



Nichts.

LG

Wolfgang

Markus Offline




Beiträge: 638
Punkte: 642

23.03.2011 11:08
#3 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Wolfgang hat ja so Recht!
findet

Markus

Luiwe1 Offline




Beiträge: 65
Punkte: 79

23.03.2011 15:29
#4 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Find´ ich auch... Aber wen findet ihr richtig bzw. falsch?
Viele Grüße
Luiwe1

Markus Offline




Beiträge: 638
Punkte: 642

23.03.2011 15:40
#5 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Da hast Du den Schuss nicht gehört, lieber Kollege: Wolfgang und ich finden nicht einzelne Platzierungen auf der Liste falsch oder richtig - wir finden die ganze Liste überflüssig

Wolfgang Offline



Beiträge: 34
Punkte: 34

23.03.2011 15:46
#6 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Richtig, Markus!

LG zur Vermeidung weiterer Missverständnisse

Wolfgang

Luiwe1 Offline




Beiträge: 65
Punkte: 79

23.03.2011 17:02
#7 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Meine Frage war nicht auf die Aussage bezogen, sondern rein interessehalber.
Luiwe1

MickFender Offline




Beiträge: 128
Punkte: 128

01.04.2011 15:09
#8 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Hallo Luiwe1
Ich verstehe Deine Frage.
Trotzdem schließe auch ich mich der Meinung an, dass diese Liste nur eine (unvollständige) Aufzählung von mehr oder weniger "guten" Gitarristen ist und überflüssig dazu.
Du hast selber einige fehlende Namen aufgezählt. Man könnte noch viel mehr nennen!

MickFender

"Blues ist harte Arbeit" Gary Moore

Luiwe1 Offline




Beiträge: 65
Punkte: 79

02.04.2011 12:32
#9 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Das solche LIsten überflüssig sind-keine Frage, man kann sie ja aus unzähligen Kriterien zusammenstellen, Technik, Einfluss Rythmik... usw, und diese Liste ist im allgemeinen hilflos zusammengewürfelt, da ein Stevie Ray Vaughan technisch und rythmisch "ausgefuchster" spielt als ein B.B. KIng, der ist allerdings einflussreicher und wahrscheinlich deshalb weiter vorne, ein Freddie KIng allerdings, der wirklich um einiges einflussreicher ist als, um zu meinem BEispiel zurückzukommen, SRV, der wie gesagt rythmisch und technisch "besser" ist, ist allerdings weiter vorne als dieser.. Ein "technisch guter" GItarrist ist auch eine sehr ungenaue Aussage, man sagt zwar bei Aufnahmen "Mann, ist der gut", aber man wird auf Y O U T U B E auch Coverversionen von unbekannten Leuten finden, die, zwar trotzdem mit sehr großen Talent, dieses Solo mehr oder weniger genau nachspielen, trotzdem sind diese nicht SRV, Jimmy PAge, Jimi Hendrix usw...
VIele Grüße
LUiwe1

Kurt Schröder Offline




Beiträge: 125
Punkte: 125

02.04.2011 15:12
#10 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Hallo ihr lieben Gitarristen, ich würde zu dieser Liste als Harper folgendes schreiben....

finde ich überhaupt nicht schlecht da viele meiner Favoriten (Jerry Garcia Ry Cooder,Jimmy Hendricks )auch weit vorne liegen, Rory Gallagher oder Garry Moore hätte ich auch nicht unter die besten 100er gesetzt,

aber alles halb so wild...ist doch wirklich eine Frage des persönlichen Geschmacks...oder ?

viele Grüße

Kurt

MickFender Offline




Beiträge: 128
Punkte: 128

02.04.2011 17:46
#11 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Da muß ich aber sehr widersprechen! So was kann nur ein Harper schreiben.
Besonders was Gary Moore und Rory Gallagher betrifft!!!!

"Blues ist harte Arbeit" Gary Moore

Wolfgang Offline



Beiträge: 34
Punkte: 34

03.04.2011 13:18
#12 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Ähem,


ich BIN Harper.


LG

Wolfgang

Kurt Schröder Offline




Beiträge: 125
Punkte: 125

03.04.2011 15:22
#13 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Hallo Mick, tja! ich könnte ja jetzt genau so schreiben...G.Moore und R.Gally ...die können "nur" Gitarristen gut finden (schmunzel, finden ja auch viele meiner Gitarrenfreunde gut,

mich hauen die aber nun nicht vom Hocker...

denke aber darüber ganz einfach... die Geschmäcker sind eben immer verschieden..., so eine Liste mag sein wie sie ist...für überflüssig halte ich sie nicht..

könnte man ja auch mal für Bassisten, oder Drummer oder ..klar auch für Harper raus bringen..warum nicht?

viele Grüße

Kurt

Luiwe1 Offline




Beiträge: 65
Punkte: 79

03.04.2011 17:32
#14 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Hallo,
bis zu einem gewissen GRad ist es wirklich eine FRage des persönlichen GEschmacks. UNd, so schwer es für uns auch sein mag, BLues ist keine schwierige Gitarrenmusik. Der persönliche Geschmack in diesen Forum ist BLues, also ist der persönliche Geschmack nicht "vertrauenserweckend" in einer Liste, die wir gern hätten. IN Sachen Einfluss ist der Blues natürlich ganz vorne.
Viele Grüße
Luiwe1

Slim Offline




Beiträge: 192
Punkte: 466

08.04.2011 16:37
#15 RE: 100 Beste Gitarristen Zitat · Antworten

Die Aussage, das "Blues keine schwierige Musik" ist, halte ich für gewagt.

Mit zunehmender Virtuosität am Instrument KANN Blues durchaus schwierig werden. Blues funktioniert aber auch "einfach" gespielt (z.B. J.L.Hooker).

Natürlich ist Musik immer Geschmacksache. Blues lebt aber im wesentlichen vom Ausdruck und feeling das man in ihn einfliessen lässt als Künstler/Musiker. Virtuosität mag da dienlich sein, da immer mehr Nuancen mittels Instrument ausgedrückt werden können. Zuviel des Guten wirkt leider oft "kalt".

Clapton hat das nach seinen Cream Zeiten erkannt und prägte das Motto "less is more"...

da ist was dran..

Zu der Liste: wer beurteilt da eigentlich wie, wer, wann, wo und warum überhaupt jemand in diese Liste aufgenommen wurde ? Sind´s die Verkaufszahlen, die Virtuosität, der Ausdruck, der Legendenfaktor, das Aussehen (!?), der sound des jeweiligen Künstlers ?

Also irgendwie obsolet, so eine Liste.

Seiten 1 | 2
Redensarten »»
 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz