Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 316 mal aufgerufen
 Blues CD- & DVD Tipps
Jeronimo Offline




Beiträge: 104
Punkte: 422

29.07.2014 19:51
73 M I L E S O U T - Somewhere You've Never Been Zitat · antworten



73 Miles Out - "Somewhere You've Never Been" July 2014

Hinter "73 Miles Out" steht das Soloprojekt von Mike Gage, der aus Texas, genauer aus der Ecke von Dallas and "Cowtown" Fort Worth stammt.
Dort ist er vor allem als Schlagzeuger bekannt, z.B. bei dem leider viel zu früh verstorbenen "Bugs Henderson" und aktuell bei "Point Blank" (die auch gerade ein neues Album am Start haben: "Volume 9") und der "Buddy Whittington Band", die wiederum auch "Dr. Wu' & Friends" live und im Studio unterstützen.

Bei Buddy's erstem Soloalbum von 2007 ("Buddy Whittington") fiel schon auf, dass Mike das Album mit Buddy nicht nur produzierte, er mixte es auch und nahm es in seinen "Hurricane Sound Studios" nahe Dallas auf. Für das Folgealbum "Six String Svengali" zeichnete er sogar allein verantwortlich für die Produktion. Wer diese CD's kennt, weiß um den technisch hohen Standard dieser Aufnahmen.

Doch welche Talente Mike Gage auf seinem Solodebut noch zusätzlich zeigt, sprengt den Rahmen des Üblichen. Er spielt alle Instrumente selbst (Gitarre Bass, Drums, Keyboards, Gesang), aber der Produktion ist das nicht anzuhören, alles klingt wie aus einem Guss. Lediglich Jake Crawford spielt auf drei Stücken zusätzliche Gitarrensoli ein, übrigens ein Neffe vom schon genannten Buddy Whittington.

Die Musik und das hat mich schon überrascht, ist klassischer, zeitloser Rock mit viel Gitarre und mit sehr gutem harmonischem Gesang. Kein Southern-Rock, auch kein typischer Blues der texanischen Art, sondern einfach "nur" gute Rock Musik.
Zu allen vorhandenen Talenten, kommen noch die kompositorischen Fähigkeiten von Mike. Die 12 perfekt arrangierten und produzierten Tracks machen richtig Spaß, alles klingt so frisch, so unverkrampft anders und doch irgendwie so vertraut.

Die CD beginnt mit "As The Time Passes By", das 1. von den drei Stücken, auf dem auch Jake Crawford zu hören ist. "The Glare", Track 5 und "Beneath The Sea", Track 7, sind die beiden anderen. Mit Mike Gage spielte er bei den "Deaf Pedestrians", einer Rockband aus Dallas.
Es fällt mir auch schwer, einzelne Tracks zu nennen, die mir besonders gut gefallen, denn alle bewegen sich auf dem gleichen, hohen Niveau.

Jedenfalls hat Mike Gage ein tolles Debut vorgelegt, das mich voll überzeugt hat.

Erhältlich ist das Album über Amazon, oder CDBaby, sowie als Download bei iTunes. Interessant auch Mike's website, "mikegage net", wo gelistet ist, wo und mit wem er überall gespielt hat.
::cs::

Slim Offline




Beiträge: 192
Punkte: 466

21.11.2014 19:51
#2 RE: 73 M I L E S O U T - Somewhere You've Never Been Zitat · antworten

schöne Rezension, danke..:-)

Jeronimo Offline




Beiträge: 104
Punkte: 422

08.09.2016 15:28
#3 RE: 73 M I L E S O U T - Somewhere You've Never Been Zitat · antworten

Slim, du bist die einzige treue Seele, die sogar versuchen würden, dieses Forum am Leben zu erhalten. Danke dafür!!!
(Aber ein 2-Personen Forum können wir auch auf What'sApp gründen ;-) )

 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor