Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Bluesforum - German Community



wir alle sind bluesforum.de - mach mit - melde dich jetzt an - hier klicken




Listinus Toplisten
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 4.463 mal aufgerufen
 Blues - allgemeine Diskussion
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

07.12.2008 09:08
#46 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Sorry Captain, aber mit Angeben ist da nicht so viel. Ist sicher homemade und mit Liebe erstellt. Aber das geht sicher anders und besser.
Wenn ich als Veranstalter Plakate der Bands erhalte, ehrlich, hänge ich die nicht auf. "Schuster bleib bei deinen Leisten." Der Musiker sollte seine Arbeit auf der Bühne machen, ein Gestalter kann möglicherweise besser die Arbeit erledigen um Leute vor die Bühne zu bekommen.

...so isset,
un nu?
Gunnar
http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

BlueToneGuitar Offline




Beiträge: 1.035
Punkte: 1.035

07.12.2008 19:56
#47 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Hallo Eddi,

über das Plakat kann man ja verschiedener Ansicht sein, aber habe ich Dir schon mittgeteilt das Deine Freundin/ Frau/ Mitmusikerin (???)
der absolute Hingucker ist und auch richtig nett grooved. Und dieses meine ich hier und jetzt völlig Wertneutral !

Und auch 'mal 'nen schönen Gruß in Richtung RE

Dietmar

http://www.wormeatsfish.com
http://www.myspace.com/wormeatsfish

rockinxxl Offline




Beiträge: 346
Punkte: 354

08.12.2008 12:07
#48 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

ich erlebe das ganze Dilemma jeden Tag, zwar nicht als Musiker aber aus der Sicht des Booking Agenten.
seit Monaten versuche ich eine Tour durch Deutschland zusammen zu stellen, mit mäßigem Erfolg, bis jetzt.Für eine 14 Tage Tour bleiben noch zuviele Lücken, mal sehen. Aber Johnny Mastro & Mamas Boys sind weder Anfänger noch "Neu". In den USA hoch angesehen, in England und vorallem in Belgien und den Niederlanden ein Publikumsmagnet. Das liegt auch daran das die Niederländer schon von Haus aus einen anderen Geschmack haben und an der Musik die z.B. ein Lester Butler gemacht hat einen Narren gefressen haben.
Einige Clubs in Deutschland waren ohne Zögern sofort bereit eine Veranstaltung durch zu ziehen anderen sind zögerlich und einige wollen ihn gerne unter Vertrag nehmen aber für lau (sehr Lau). Ich nenne hier einen Blues Club aus Aachen der einen sehr interessanten Internetauftritt und mich Neugierig gemacht hat, aber für einen Gig frei Saufen und warme Frikadellen geboten hat, na Prima wenigstens warm.
4 CD's die sehr gut angekommen sind, bei Crosscut Records werden die letzten zwei Alben die bei Nugene Rec. erschienen von Detelf Hoegen sehr gelobt und trotz der sehr guten Resonnanz in den Nachbarländern fehlt hier noch das Publikum, ich hoffe wir finden es und können es überzeugen.
Alle West-Delta Bewohner können sich freuen, Johnny Mastro wird bei Eifel Events auftreten, im Norden im Meisenfrei/Bremen, im Osten im Qusimodo/Berlin und in der Bluesgarage/Hannover sowie im Süden im Chabah/Kandern.
Ich hoffe wir sehen uns dann alle mal...
bis denn
Fohes Fest und alles Gute für 2009
DJ rockinxxl
http://www.rockinxxl.de

the blues is alright and don't forget to boogie

Angefügte Bilder:
mr-santa-s-got-the-blues-gross.jpg   thumbs up.jpg  
captain twang Offline




Beiträge: 55
Punkte: 55

09.12.2008 17:41
#49 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten
na dann warten wir mal gespannt auf den alternativen posterentwurf von profidesigner gueness.
((((TWANG!)))) und ab dafür.....

mein drum/guitar-duo: http://www.myspace.com/captaintwangandhisrhythmcat

guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

09.12.2008 17:44
#50 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Wie jetzt? Ich habe keinen Superladen nur eine andere Meinung. Ich befinde auch manche Spielweise nicht gut, darf ich das???

...so isset,
un nu?
Gunnar
http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

captain twang Offline




Beiträge: 55
Punkte: 55

10.12.2008 00:21
#51 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

alles easy bruder gueness. wir finden unser plakat weiterhin echt gut. man kann drauf sehen wie wir aussehen, was wir für musik machen und unsere website steht auch drauf. und es ist bezahlt! da haben bands schon ganz andere dinger zusammengekloppt.
was kritiken angeht: da sind die deutschen echt suuuuuuuper drin. alles kritisieren, nix besser können. da finde ich den umgangston in meinem lieblingsgitarrenforum echt besser. da hält man sich zurück, wenn einem was nicht passt. nach dem motto: "sag nichts, wenn du nichts gutes zu sagen hast." das hält den ton extrem gentlemanlike.
die geschmäcker sind halt verschieden. und ein so kleines miniforum wie dieses hier, ist eine superbrutstätte für "bad blood" baby. eddie

mein drum/guitar-duo: http://www.myspace.com/captaintwangandhisrhythmcat

guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

10.12.2008 08:22
#52 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten
Das Thema hier ist Gigbeschaffung - oder?
Dazu gehört u.a. auch die Hilfe und Anregung bei der Art und Weise sich zu präsentieren. Dazu gehört ebenso das Plakat, das dann mal vor einem Gig aushängt, wie die Kontalktaufnahme mit dem Veranstalter.
Zum letzteren sage ich nichts, ich habe Deine "Bewerbung" bekommen, die Art wie man sowas abfassen sollte wurde hier auch schon diskutiert. Zum Plakat habe ich mich geäußert. Wenn es hier nicht past, dass man als Veranstalter Tipps gibt, wo dann?
Willst Du nur, wie es eben nicht in Deutschland üblich, eine Meinung hören, sondern soll man nur lächeln - wie es vielleicht in manchen Ländern gehandhabt wird. Das hilft sicher nicht bei der Gigbeschaffung und den Maßnahmen drum herum.

Zudem haben wir uns privat, per P.N. ausgetauscht, ich habe Dir angeboten Dein Plakat zu optimieren, die Rohdaten hast Du mir schon zugeschickt, meinst Du auf dieser Basis kann das noch gehen?

...so isset,
un nu?
Gunnar
http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

10.12.2008 10:38
#53 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Hallo Eddie,
bisher war es in diesem Forum durchaus üblich, dass jeder hier seine Meinung frei äußern kann, auch wenn es sich dabei um Geschmacksfragen und sachlich gemeinte Kritik handelt.
Von reiner Lobhudelei hat doch niemand etwas, auch du nicht, wenn du zu deinem Poster nur Zustimmung erwartest. Es ging hier um Strategien zur Gigbeschaffung. Wenn du dann dein Poster quasi als ein Musterbeispiel für sehr gelungene Werbung (=> zum Nachmachen empfohlen) anpreist, dann halte ich es für durchaus zulässig, dass sich z.B. jemand wie Guennes sachlich dazu äußert und eine andere Meinung als du hat.
Ich kenne sehr viele Plakate, die Guennes gemacht hat und kann dir versichern: wenn einer hier was davon versteht, dann ist es Guennes.
Hinweise auf jede Menge andere schlechte Plakate machen das eigene Plakat noch lange nicht zu einem gut designten Vorzeigeplakat.
Mit sachlicher Kritik sollte man eher konstruktiv umgehen, da hat man noch was davon.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Blues-Delta von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de

guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

11.12.2008 21:14
#54 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Ich setze mich gerne einer Geschmacksdiskussion aus.
Hier mein lieber, dennoch wie es besser ist.
Copyright ist alleine bei mir: VG-Bild-Nr. 112297

...so isset,
un nu?
Gunnar
http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

Dateianlage:
PostTwang.pdf
clue Offline




Beiträge: 298
Punkte: 298

11.12.2008 22:11
#55 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Wow!

Das gleiche Ausgangsmaterial.
Ein Quantensprung an Optik und Estetik.

Das hätte ich nicht gedacht. Ich glaube, das mußt Du sogar zugeben Captain!

BigBad Offline



Beiträge: 73
Punkte: 73

12.12.2008 17:23
#56 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Hehe,Gunner du Schelm
Ich fand das Original zwar auch gar nicht mal so schlecht, aber so flasht es natürlich total
Sogar mit einem vorher nicht dagewesenen Bandlogo! Ich zieh den Hut, klasse gemacht!!!

Gruß
Frank

http://www.strange-brew.eu
http://www.jayottaway.com

guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

13.12.2008 01:15
#57 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Wo ist der Herr TWANG? Nach der großen Ansage kommt da noch was?

...so isset,
un nu?
Gunnar
http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

dr. mojo Offline




Beiträge: 1.060
Punkte: 1.068

13.12.2008 14:11
#58 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Hallo,
Capatain Twang ist bestimmt - wie viele andere auch - damit beschäftigt, sich über "Syllogismen" und andere komplizierte Dinge schlauer zu machen.

Herzliche Mojo-Grüsse aus dem Bergischen Blues-Delta von

Dr. Mojo

http://www.drmojo.de
http://www.midnighttrain.de
http://www.akustiksession.de

guennes Offline




Beiträge: 1.212
Punkte: 1.212

13.12.2008 14:39
#59 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

Macht ja auch Sinn, wenn man mal lernt etwas zu begründen, statt nur die Luft abzulassen.

...so isset,
un nu?
Gunnar
http://www.plattkaller.im-wuppertal.de/

captain twang Offline




Beiträge: 55
Punkte: 55

14.12.2008 00:24
#60 RE: Strategien zur Gig-Beschaffung ? Zitat · antworten

astrein das poster!!!!!!
das gefällt uns sehr, sehr gut. wenn wir das nächste mal plakate brauchen, werden wir uns an gueness wenden. hut ab!!!!!! rhythm cat gefällt es auch und die frau hat immer recht.
herzliche grüße allerseits und ein frohes ((((TWANG!))) in die runde.
eddie

mein drum/guitar-duo: http://www.myspace.com/captaintwangandhisrhythmcat

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Lehr DVD´s
 Sprung  


Bau Dir Deine eigene App.. in wenigen Minuten zur eigener App... einfach ausprobieren und 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen.





Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor